Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Multiprojektmanagement

Multiprojektmanagement Benchmarking-Studie

Die Bedeutung des Multiprojektmanagements steigt und beeinflusst das gesamtunterneh­merische Verhalten.

Auch im Projektmanagement, im Portfoliomanagement und in lernenden Organisationen schreitet die Digitalisierung voran, schafft neue Chancen und Herausforderungen. Wie wirkt sich dies auf das Multiprojektmanagement insgesamt aus?

Das Fokus-Thema der 8. MPM Benchmarking-Studie 2017 lautete "Digitalisierung und MPM".

Die Digitalisierung verändert das Führen von Multiprojektumgebungen – von Projektportfolios und von einzelnen Projekten? Welche veränderten Anforderungen werden an Portfolio-Koordinatoren, an Auftraggeber und an Projektleiter gestellt? Wie unterstützen digitale Hilfsmittel das Multiprojektmanagement? Was machen Top-Performing-Unternehmen unserer Benchmarking-Studien betreffend Einsatz digitaler Hilfsmittel im Multiprojektmanagement anders als Mid- oder Low-Performer unserer Studie?

8. MPM-Studie zu „Digitalisierung und MPM“

Nach den Erfolgen der letzten Jahre war auch die 8. MPM-Benchmarking-Studie wieder ein voller Erfolg.

Die 9. Benchmarking-Studie wird anfangs 2020 stattfinden. Bei Interesse wenden Sie sich schon heute an uns.

Für wen sind diese Benchmarking-Studien? Sind Sie ein Vertreter eines Gross- oder Mittelstandsunternehmens, das sich mit Herausforderungen des Multiprojektmanagements konfrontiert sieht und mindestens 20 Projekte parallel managt? Dann laden wir Sie ein, sich für künftige Benchmarking-Studien anzumelden. Wir werden Sie gerne im Sommer 2019 zur kostenlosen Studienteilnahme einladen. Die Auswertungsberichte der Benchmarking-Studien erhalten die teilnehmenden Unternehmen individuell. Anschliessend laden wir Sie zu unseren MPM-Anwendertagungen in Winterthur und Darmstadt ein. Wir erläutern die Forschungsergebnisse, diskutieren diese mit Ihnen, Good-Practice-Vertreter aus der Praxis geben Einblick in Ihr MPM und beim Steh-Lunch besteht die Gelegenheit zum Austausch mit Gleichgesinnten.

Ihr Kontakt für weitere Informationen: patrick.lehner@zhaw.ch, +41 (0) 58 934 68 63 oder +41 (0) 58 934 46 27.

Bereits seit 2003 besteht die erfolgreiche Partnerschaft von Praxis und Forschung im Multiprojektmanagement – geführt durch die Technischen Universität Berlin und Darmstadt.
Seit 2009 ist das Zentrum für Unternehmensentwicklung der ZHAW School of Management and Law der Schweizer Forschungspartner von www.multiprojectmanagement.org/  und betreut die Schweizer Unternehmen im weltweit umfassendsten Forschungsprogramm zu Multiprojektmanagement und Projektorientierung.

Impression Anwender-Event der 7. Multiprojektmanagement-Benchmarking-Studie

Good-Practice-Circle Multiprojektmanagement/Projektorientierung

Im 2019/2020 wird wieder ein Good-Practice-Circle zu Multiprojektmanagement / Projektorientierung stattfinden. Der Circle beinhaltet vier Peer-Treffen an vier einzelnen Tagen im Abstand von je 2-4 Monaten (über das Jahr verteilt), mit folgenden Inhalten:

Für weitere Informationen melden Sie sich direkt bei Patrick Lehner: patrick.lehner@zhaw.ch

PPM-TOOL-Praxistest-Bericht

Wollen Sie ein PPM-Tool evaluieren, einführen oder einfach einen Vergleich über einige aktuelle Projektportfolio-Tools durchführen, so bietet der Auswertungsbericht von über 70 befragten Schweizer Praktikern hilfreiche und differenzierte Entscheidungshilfen. Der Bericht zum PPM-Praxistest 2016 der CSP AG ist nun erhältlich und enthält die Analyse und Auswertung von 10 am Praxistag 2016 geprüften PPM-Tools. Interessierte können den Bericht auf der Website der CSP AG bestellen.