Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Seminar Datenschutz und Öffentlichkeitsprinzip

12. April 2018

Wie lässt sich die Brücke im Spannungsfeld zwischen Privatinteressen (Datenschutz) und Anliegen nach Transparenz (Öffentlichkeitsprinzip) schlagen?

Inhalt

Die Informationsbearbeitung durch die öffentliche Verwaltung wird immer wichtiger. Die Mitarbeitenden von öffentlichen Organen sehen sich zunehmend mit der Herausforderung konfrontiert, Entscheide im Spannungsfeld zwischen schützenswerten Privatinteressen (Datenschutz) und berechtigten Anliegen nach Transparenz (Öffentlichkeitsprinzip) zu fällen. Welche Daten dürfen Dritten bekannt gegeben werden? Worüber darf aktiv informiert werden? Welche Informationen sind zu schützen? Zu welchen Informationen darf auf Gesuch Zugang gewährt werden? Dieses Seminar vertieft die Grundsätze des Datenschutzes und des Öffentlichkeitsprinzips und schlägt die Brücke zwischen den beiden Themen.

Schwerpunkte

  • Grundlagen des Datenschutzes und des Öffentlichkeitsprinzips
  • Recht auf Zugang zu Informationen
  • Recht auf Zugang zu den eigenen Personendaten
  • Interessenabwägung

Die Themen werden hauptsächlich auf der Grundlage des Zürcher Rechts behandelt. Die Regelungen des Bundes und anderer Kantone werden vergleichend herangezogen.

Zielpublikum

Das Seminar ist auf Personen ausgerichtet, die im Alltag mit Datenschutz, Informationszugang und Öffentlichkeitsprinzip befasst sind und die bereits über erste Erfahrungen dazu verfügen: Verantwortliche für Datenschutz und/oder Öffentlichkeitsprinzip, Gemeindeschreiberinnen und -schreiber, Amts-, Bereichs- und Abteilungsleitende, interessierte Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter sowie Juristinnen und Juristen aus der öffentlichen Verwaltung (Kantone und Gemeinden).

Methoden
Inputreferate, Gruppenarbeiten, Diskussion

Seminarleiter:
Marco Fey, lic.iur., Abteilungsleiter beim Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich
Dr. Viviane Kull, Juristische Mitarbeiterin beim Datenschutzbeauftragten des Kantons Zürich

Teilnahmegebühr
CHF 350.- inkl. Seminarunterlagen

Kontakt für weitere Informationen

Carole Del Degan

ZHAW School of Management and Law
Gertrudstrasse 15
8401 Winterthur

+41 (0) 58 934 62 87
carole.deldegan@zhaw.ch

Anmeldung
Zur Online-Anmeldung

Eine Weiterbildung mit dem Zürcher Zentrum für Informationstechnologien und Datenschutz

 

 

Datum

Von: 12. April 2018, 08.45 Uhr
Bis: 12. April 2018, 17.00 Uhr

Ort

ZHAW, Gebäude SI, Mäander B, Winterthur
Theaterstrasse 15b
Winterthur

ZHAW, Gebäude SI, Mäander B, Winterthur

Organisator

ZHAW Zentrum für Sozialrecht
Gertrudstrasse 15
Winterthur

+41 58 934 76 63
info.zsr@zhaw.ch

ZHAW Zentrum für Sozialrecht