Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Energy Policy Analysis Group

Wir forschen zu ökonomischen und juristischen Fragestellungen im Bereich der Energiewende.

Die Energy Policy Analysis Group des Zentrums für öffentliches Wirtschaftsrecht ist eine interdisziplinäre Forschergruppe mit Anbindung an das Schweizer Competence Center for Research in Energy, Society and Transition (CREST). Sie befasst sich mit ökonomischen und rechtlichen Fragestellungen im Bereich Energie auf nationaler und internationaler Ebene. Im Vordergrund steht die Frage, wie politische und regulatorische Instrumente ausgestaltet sein müssen, damit regenerative Energien vermehrt eingesetzt, die Energieeffizienz erhöht und Treibhausgasemissionen reduziert werden.

Der Wissenstransfer von der Hochschule in die Praxis findet im Rahmen von gemeinsamen Forschungsprojekten, Tagungen und Workshops statt.

Thematische Schwerpunkte sind:

  • Schweizer Energie- und Klimapolitikmix
  • Ausgestaltung von Klima- und Energiepolitiken
  • Elektrizitätsmarktdesign für die Integration regenerativer Energien
  • Regulierungsansatz und -instrumente

Publikationen

Monographie, Beiträge, Artikel
Energiewende im Konflikt mit Natur- und Heimatschutz - Anwendbarkeit des Natur- und Heimatschutzgesetzes des Bundes auf Anlagen zur Erzeugung von erneuerbarer Energie: ein Kommentar zu Art. 2 NHG, in: Andreas Abegg/Sebastian Heselhaus/Peter Hettich/Johannes Reich (Hrsg.), Schriften zum Energierecht, Band 2 Andreas Abegg 2016
Energiewende gegen Natur- und Heimatschutz - Ein Überblick zur Anwendbarkeit des Natur- und Heimatschutzgesetzes auf Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie Andreas Abegg AJP 12/2015, S. 1669f.
Ausgewählte Frage der Koordinationspflicht nach Art. 25a RPG aus Sicht der Praxis René Wiederkehr AJP 4/2015, S. 599-609
Die materielle Beschwer von Nachbarinnen und Nachbarn sowie von Immissionsbetroffenen. Eine Übersicht über die neuere Rechtsprechung zu Art. 48 Abs. 1 VwVG und Art. 89 Abs. 1 René Wiederkehr ZBl 2015, S. 347-367
Legal Opinion Geothermal Energy, in: Stefan Hirschberg; Stefan Wiemer; Peter Burgherr (Hrsg.). Energy from the Earth. Deep Geothermal as a Resource for the Future? René Wiederkehr, Andreas Abegg 2015
Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Nutzung des tiefen Untergrundes durch Geothermie: Regelungskompetenz, Nutzungsart, Planungspflicht und Bewilligungen nach Bundesrecht René Wiederkehr, Andreas Abegg ZBl 2014, S. 639-662
Working Paper
Standortwahl und raumplanerische Standortkriterien im Zeitalter der Energiewende: die Nutzung erneuerbarer Energieträger zwischen Wirtschaftlichkeit, planungsrechtlichen Anforderungen und Akzeptanz René Wiederkehr, Andreas Abegg, Seraina Fürer 2016, Februar
The EUTL Transfer Dataset. Description and Insights Johanna Cludius 2016, Januar
Winners and Losers of EU Emissions Trading. Insights from the EUTL Transfer Dataset Johanna Cludius 2016, Januar
Disentangling the Effects of Swiss Energy and Climate Policies Regina Betz, Thomas Leu, Reto Schleiniger 2015, April

Konferenzen

2016

  • Policy Session: The Electricity Market in 2025: European Perspectives, 22 June 2016

2015

  • Electricity Markets with a High Share of Renewables: Experiences and Future Challenges, 29 May 2015
  • CREST-Workshop on Capacity Mechanisms, 21 January 2015