Inventare - Tagung zum Recht des Heimatschutzes und der Denkmalpflege

23. August 2017

Inventare im Natur- und Heimatschutz variieren in ihrer Ausgestaltung und Rechtswirkung. Gemeinsam ist ihnen, dass sie eine fachlich eruierte Auswahl an Schutzobjekten festhalten und – zukunftsgerichtet – als eine Grundlage zur Beurteilung zukünftiger Bauprojekte dienen.

Infolge der erheblichen präjudizierenden Bedeutung rückten Inventare regelmässig ins Kreuzfeuer der Interessen von Eigentümern, Politik, Heimatschutz und Denkmalpflege.

Wozu dienen Inventare, wie sind sie zu erstellen und welche wissenschaftlichen, rechtlichen und politischen Auswirkungen ziehen sie nach sich? An der Tagung gehen die Referentinnen und Referenten diesen Interessenkollisionen auf den Grund.  

Datum

Von: 23. August 2017, 09:10 Uhr
Bis: 23. August 2017, 12:30 Uhr

Ort

ZHAW, Gebäude SW, Volkartgebäude, Aula, Winterthur
Sankt-Georgen-Platz 2
Winterthur

ZHAW, Gebäude SW, Volkartgebäude, Aula, Winterthur

Organisator

ZHAW Zentrum für Öffentliches Wirtschaftsrecht
Gertrudstrasse 15
8400 Winterthur

+41 58 934 70 25
info.zow@zhaw.ch

ZHAW Zentrum für Öffentliches Wirtschaftsrecht