Über uns

Leanhealth.ch wurde durch die Zusammenarbeit von H+ Bildung, walkerproject ag und der ZHAW entwickelt und realisiert.

H+ Bildung, die Höhere Fach- und Führungsschule von H+ Die Spitäler der Schweiz, ist auf Fort- & Weiterbildungen in allen Bereichen des Gesundheitswesens spezialisiert. Mit jährlich über 80 verschiedenen Lehrgängen und Seminaren, insgesamt über 1100 Seminartagen resp. über 16‘000 Teilnehmertagen erbringt das Bildungszentrum einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der beruflichen Kompetenz von Mitarbeitenden in Heimen, Spitälern, Kliniken, Spitex und Arztpraxen. Im Bereich Lean bietet H+ Bildung Studienreisen zu renommierten Lean-Hospitals in den USA, die Weiterbildung zum Lean-Hospital-Kaizen-Trainer sowie zwei Basistrainings an.

Walkerproject ist ein Beratungsunternehmen welches Unternehmen begleitet, die sich verändern und verbessern wollen. Die Methoden von walkerproject helfen mit, Situationen im Unternehmen gezielt zu verändern: kreativ, motivierend, effizient. Walkerproject ist der führende Schweizer Anbieter im Bereich „Lean-Hospital“ und begleitete bereits einige Spitäler auf ihrer "Lean-Journey".

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie ist Kompetenzzentrum für ökonomische und sozialwissenschaftliche Fragen im Bereich des Gesundheitswesens. Das aktuelle Forschungsprojekt "Lean-Hospital-Transformation" befasst sich mit der Transformation von Spitälern in Richtung Lean-Management. Das hierfür entwickelte Transformationskonzept, hilft Spitälern durch fundierte Kenntnisse und einer Reihe bewährter  Methoden,  eine kontinuierliche Verbesserung ihrer Prozesse zu bewirken.

Das Projekt wird von der KTI (Kommission für Technologie und Innovation) gefördert.