Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Themenabend «Digital Lives»

19. Juni 2019

Die Digitalisierung haben wir längst hinter uns gelassen. Eine Zukunft ohne maschinelle Hilfen in unserem digitalen Leben ist kaum mehr vorstellbar.

Im Rahmen des übergeordneten Themas «Digital Lives» wurden durch Studentinnen und Studenten Szenarien am Rande der technologischen Singularität entwickelt. Diese Szenarien zeigen wertfrei und erzählerisch, wie unser Leben in einer möglichen Zukunft ausgeprägt sein könnte. Es geht dabei nicht um die Vorhersage einer Zukunft, sondern um einen Startpunkt für ernsthafte und tiefgreifende Gedanken. Wir verlassen damit die oft eindimensionale Denkweise des Homo Oeconomicus, der primär seinen monetären Nutzen zum Zielsystem macht. Unsere Szenarien verstehen sich als Drehbücher, welche in weitergehenden Arbeiten in Form von immersiven Szenarien erlebbar gemacht werden. Damit erhoffen wir uns einen intensiven Diskurs mit Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Fachdisziplinen.

Dieser Themenabend soll der Auftakt für eine erste Diskussion über die ausgearbeiteten Szenarien sein. Hierzu werden die Masterstudierenden anwesend sein, welche für die Ausarbeitung der Szenarien verantwortlich zeichnen. 

Die Teilnahme an diesem Abend steht allen offen und ist kostenlos.

Die Anmeldung ist geschlossen.

Programm

16:30 Uhr Begrüssung und thematische Einführung
16:50 Uhr Methodik und Vorgehen
17:10 Uhr Geschichten am Rande von technologischen Singularitäten
17:20 Uhr Demokratie, Sport und Mehrsprachigkeit
17:50 Uhr Fazit und nächste Schritte
18:00 Uhr Diskussion mit Apéro

Veranstaltungsort

ZHAW, Bibliotheksgebäude MB, Raum O3.24, Turbinenstrasse 2, 8400 Winterthur

Organisatoren

Prof. Dr. Thomas Keller

 

ZHAW

School of Management and Law

Stadthausstrasse 14

8400 Winterthur

Tel: +41 (0) 58 934 78 61

th.keller@zhaw.ch

Elke Brucker-Kley

 

ZHAW

School of Management and Law

Stadthausstrasse 14

8400 Winterthur

Tel: +41 (0) 58 934 66 85

elke.brucker-kley@zhaw.ch