Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Investment Update

Dieses Weiterbildungsseminar vermittelt einen kompakten und verständlichen Überblick über relevante und aktuelle Themen der Anlageberatung.

Konzept

Dieses Halbtagesseminar, welches in Zürich angeboten wird, beleuchtet relevante und aktuelle Aspekte rund um das Thema «Kapitalanlagen» für die Beratung von Privatkunden.

Das Seminar eignet sich für Personen, die für ihre Beratungstätigkeit von Privatkunden auf aktuelles Wissen für Kapitalanlagen angewiesen sind und ihre Kenntnisse im Bereich Kapitalanlagen vertiefen möchten.

Das Seminar fokussiert sich dabei auf:

  • Aktives und passives Invesitieren
  • Risikoprofilierung privater Anlagekunden
  • Behavioral Finance

Die Schulungsunterlagen sollen Sie in Ihrem Berufsalltag unterstützen. Dozierende der ZHAW School of Management and Law mit ausgewiesener Praxiserfahrung sowie Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft vermitteln Ihnen vertiefte Analysen zu aktuellen Anlagethemen.

Veranstaltungsdaten und Durchführungsorte

Donnerstag, 28. Juni 2018 in Zürich (Hotel Marriott).

Weiterbildungspunkte

Folgende Institutionen vergeben für den Besuch dieses Seminars Weiterbildungspunkte:

   

Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Institution über die Bedingungen für die Gutschrift der Weiterbildungspunkte.

Organisatorisches

Kosten

Die Seminargebühr beträgt CHF 490.-. Inbegriffen sind alle Unterlagen in elektronischer Form, Pausenverpflegung und anschliessender Apéro.

Mitglieder des FinanzPlaner Verbands Schweiz (FPVS) erhalten einen Vorzugspreis. Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder des FPVS CHF 400.-.

Anmeldung

Teilnahme- und Abmeldebedingungen

Anmeldefristen/Teilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Seminardurchführung beträgt 15 Teilnehmende.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um eine optimale Betreuung zu gewährleisten. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Eine Aufteilung des Seminarbesuches auf mehrere Personen ist nicht möglich.

Programmänderungen:

Programmänderungen oder Absagen aus dringenden Gründen, z.B. bei Nichterreichen der Mindestzahl an Teilnehmenden oder Ausfall von Dozierenden, behält sich die Hochschule vor.

Abmeldungen/Fernbleiben:

Abmeldungen sind bis 30 Tage vor dem jeweiligen Seminartermin ohne Kostenfolge möglich. Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor dem Seminar wird eine Bearbeitungspauschale von 50% der Teilnahmegebühr fällig.

Ab 7 Tage vor Kursbeginn oder bei «Nichterscheinen» ist – unabhängig vom Verhinderungsgrund – die ganze Teilnahmegebühr geschuldet.

Kooperation

Das Investment Update wird in Kooperation mit dem FinanzPlaner Verband Schweiz (FPVS) durchgeführt.