SML-Studie zeigt: Integriertes Finanzmanagement in Ecuador auf gutem Weg

Ende Februar besuchten Prof. Dr. Andreas Bergmann und Christoph Schuler Ecuador. Ziel der Reise war es, den Stand der Einführung eines integrierten Finanzmanagements vor Ort zu überprüfen. Das Fazit fällt positiv aus.

Ecuador ist derzeit daran, ein integriertes Finanzmanagement einzuführen. Dabei geht es darum, die Elemente Budget, Rechnungslegung, Rechnungsprüfung und Finanzstatistik aufeinander abzustimmen. Im Rahmen einer Studie besuchten Prof. Dr. Andreas Bergmann und Christoph Schuler vom 22. bis 26. Februar Quito, wo sie mit Vertreterinnen und Vertretern des ecuadorianischen Finanzministeriums sowie weiteren wichtigen Stakeholdern zusammentrafen. Dabei zeigte sich, das Projekt ist auf gutem Weg und Ecuador ist in einzelnen Aspekten sogar der Schweiz voraus. Mehr dazu im Blog-Beitrag.

Auskunft: Christoph Schuler, Institut für Verwaltungs-Management