Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Neue Richtlinien zur Nachhaltigkeitsberichterstattung – Auswirkungen für Schweizer Unternehmen

27. Juni 2017

Sie setzen sich mit der Nachhaltigkeitsberichterstattung auseinander und wünschen sich fachliche Unterstützung? Wir bieten Ihnen eine Übersicht zu den neuen Richtlinien und zeigen Ihnen Wege, die Berichterstattung in Ihrem Unternehmen einzubinden und umzusetzen.

Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung sind für Kundinnen und Kunden, Mitarbeitende und die Öffentlichkeit zu zentralen Entscheidungsfaktoren bei der Wahl von Produkten, Arbeitgebern und Geschäftspartnern geworden. Der Nachhaltigkeitsbericht ist ein relevantes Instrument, um die Tätigkeiten und Leistungen einer Unternehmung in diesen Bereichen sichtbar zu machen.

Die Umsetzung neuer Richtlinien der Nachhaltigkeitsberichterstattung stellt jedoch für viele Unternehmen eine Herausforderung dar. So führen die verschiedenen Neuerungen, wie die Sustainability Reporting Standards der Global Reporting Initiative, die Empfehlungen des Sustainability Accounting Standards Board, das Integrated Reporting Framework und nicht zuletzt die kürzlich verabschiedete EU-Richtlinie zur nicht-finanziellen Berichterstattung, zu einer unübersichtlichen Situation. Wir zeigen Ihnen Wege und Lösungen für einen effektiven Umgang mit den neuen Richtlinien, damit Sie die Berichterstattung zielorientiert durchführen und Ihre Leistungen kundennah sichtbar machen können.

Moderation:
Dr. Fridolin Brand, Projektleiter und Senior Consultant, Center for Corporate Responsibility

Datum:
Dienstag, 27. Juni 2017

18:00 Uhr Türöffnung
18:30 Uhr Präsentation und Diskussion
19:30 Uhr Apéro und weiterer Austausch

Ort:
Restaurant Au Premier, Zürich HB

Zielgruppe:
Unternehmensvertreterinnen und -vertreter, die sich Kenntnisse in der Nachhaltigkeitsberichterstattung aneignen oder bereits vorhandenes Wissen auffrischen möchten. Die Teilnehmenden erhalten in kurzer Zeit einen professionellen Einblick ins Thema, um Aufgaben der Nachhaltigkeitsberichterstattung zu übernehmen oder diesen Bereich in Ihrer Organisation neu aufzubauen.

Ihr Nutzen:

  • Sie verstehen den aktuellen Umsetzungsstand der EU-Richtlinie für Nachhaltigkeitsberichterstattung.
  • Sie kennen die neuesten Entwicklungen der Global Reporting Initiative.
  • Sie verstehen die Grundzüge der Leitlinie von Integrated Reporting.
  • Sie verstehen die Ziele des Sustainability Accounting Standards Board.

Kosten
Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 85 inkl. Dokumentation und Apéro.

Anmeldung
Sie können sich bis Dienstag, 13. Juni 2017, anmelden.

Beratung und Kontakt: Meret Santos de Carvalho, Operations Manager Executive Education & TrainingE-Mail: executivetrainings.sml@zhaw.ch

Datum

Von: 27. Juni 2017, 18.00 Uhr
Bis: 27. Juni 2017, 20.30 Uhr

Ort

Restaurant Au Premier, Zürich HB

Organisator

International Management Institute