Kopfbereich

Hauptnavigation

Neuer Lösungsansatz zur Umsetzung der Energiestrategie 2050

Die Umsetzung der Energiestrategie 2050 ist mit vielen Herausforderungen technischer, ökonomischer, sozialer, juristischer und politischer Natur verbunden. In einem neuen Sammelband stellen Mitarbeitende der ZHAW School of Management and Law neue Lösungsansätze zu einigen dieser Herausforderungen vor.

National- und Ständerat haben in der Herbstsession 2016 das vom Bundesrat beschlossene erste Massnahmenpaket zur Energiestrategie 2050 im Rahmen der parlamentarischen Schlussabstimmung angenommen. Auch wenn das Volk noch ein Wort mitzureden haben wird, gilt es jetzt, sich intensiv mit den Konsequenzen der Umsetzung der Energiestrategie 2050 auseinanderzusetzen. Dies haben auch die Expertinnen und Experten an der ZHAW School of Management and Law (SML) getan, teilweise in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Fachleuten anderer Departemente der ZHAW. Ihre aktuellen Erkenntnisse zu den gesellschaftlichen, ökonomischen und rechtlichen Rahmenbedingungen werden in einer Serie Working Papers festgehalten, die soeben im Sammelband «Umsetzung der Energiestrategie 2050 – Band II: Neue Ansätze für Staat und Wirtschaft» veröffentlicht wurde. Die Beiträge erläutern spannende, teils überraschende Aspekte und geben u.a. Antworten auf folgende Fragen:

  • Sind angesichts niedriger Strompreisen im europäischen Markt weitere politische Eingriffe in den Strommarkt sinnvoll?
  • Welchen Einfluss hat die Stromproduktion auf die CO2-Emissionen?
  • Welche Wirkung hat eine moderne Rechnungslegung der öffentlichen Hand auf die Energiepolitik?
  • Ist die Versorgungssicherheit eine ökonomische oder politische Angelegenheit?
  • Wie gestalten öffentliche Organisationen ihre Stakeholder-Beziehungen zeitgemäss?
  • Wo stehen Schweizer Städte bei der Umsetzung von «Smart City»-Konzepten?
  • Sind kommunale Schutzobjekte durch Solaranlagen gefährdet?

Die ZHAW hat das Thema «Energie» bereits vor Jahren zu einem Forschungsschwerpunkt erklärt. Mit ihren Working Papers leisten die Expertinnen und Experten der SML einen wichtigen wissenschaftlichen Beitrag zum Diskurs der Energiestrategie 2050. Wir wünschen Ihnen erhellende Einblicke beim Lesen. Band I aus dem Vorjahr ist ebenfalls online verfügbar.

Auskunft: Carmen Kobe, Center for Innovation and Entrepreneurship