Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

SGKM Jahrestagung

Führt die datengetriebene Interaktion mit Bildschirmmedien zu einer Dominanz visueller und audiovisueller Inhalte? Ist damit das Zeitalter der Bilder und der bewegten Bilder angebrochen? Ist das Ende der Gutenberg Galaxis (McLuhan) eingeläutet? Die Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft (SGKM) stellt bestehende Forschungsansätze zur Diskussion.

21. bis 22. April 2022

Die Bandbreite des bildschirmbasierten Angebots reicht von Comic-Journalismus über animierten Dokumentarfilm zu Daten-Visualisierungen und animierten Infografiken sowie Augmented und Virtual Reality. Bilder und bewegte Bilder werden in Kampagnen eingesetzt und zeigen ihr Emotionalisierungspotenzial, beispielsweise als «Social Video» in sozialen Netzwerken.

Diese «visuelle Wende» in der Kommunikation ruft nach einer elaborierten Bildtheorie und nach einem kompetenten und kritischen Umgang mit Bildern und Bildschirmmedien bei Kommunikator:innen und beim Publikum.

Die SGKM Jahrestagung 2022 will bestehende Forschungsansätze aus verschiedenen Disziplinen breit zur Diskussion stellen. Sie findet erstmals im Toni-Areal in Zürich statt, wo die ZHdK Zürcher Hochschule der Künste und die ZHAW Zürcher Hochschule der Angewandten Wissenschaften beheimatet sind. Nicht zuletzt aufgrund des Veranstaltungsortes umfasst die Konferenz auch interdisziplinäre Beiträge mit Schnittstellen der Kommunikations- und Medienwissenschaft zu Design, Kunst und Digital Storytelling, aber auch zu Informatik und Medientechnologie.

Die SGKM Jahrestagung 2022 wird von der Fachgruppe Medienpsychologie des Psychologischen Instituts der ZHAW und der Fachrichtung Cast / Audiovisual Media an der ZHdK unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Süss und Prof. Dr. Martin Zimper co-organisiert.

Eckdaten

Datum: 21. bis 22. April 2022
Zeit: 08.30 bis 17.00 Uhr
Ort: Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, Zürich