Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Krise als Dauerzustand? Wie eine aktiv gelebte Konfliktkultur Orientierung ermöglicht.

In diesem Tagesseminar erfahren Sie, wie betriebliche Stabilität durch konstruktive Konfliktkultur geschaffen wird. Mit Fachaustausch und Vernetzung zum Thema Kulturentwicklung und betriebliches Konfliktmanagement.

Krise als Dauerzustand? Betriebliche Stabilität durch konstruktive Konfliktkultur.

Erfahren Sie wie betriebliche Stabilität durch konstruktive Konfliktkultur geschaffen und gestärkt wird. Spannende Impulsreferate von Prof. Dr. Christoph Negri, David Bärtsch und Verena Neuhold.

Der Fachaustausch über die Arbeiten finden in Breakout-Sessions statt.

 

Referierende

  • Prof. Dr., Christoph Negri, Leiter IAP Institut für Angewandte Psychologie
    «New Work und seine Spannungsfelder für Mitarbeiter, Vorgesetzte und Organisationen.»
  • David Bärtsch, CEO Mindtrain GmbH
    «Unternehmenskultur als neue Stabilität – was macht eine gute Konfliktkultur aus.»
  • Verena Neuhold, Global Community Lead Conflict Prevention & Conflict Resolution, Roche
    «Konfliktkultur und Mediation fördern Innovation. Beispiele aus der Unternehmenspraxis.»
  • Mit einer Key Note von Ludwig Hasler, Philosoph und Publizist

Datum

Von: 1. Oktober 2022, 09.00 Uhr

Ort

ZHAW, Campus Toni-Areal
Pfingstweidstrasse 96
8005 Zürich

Veranstalter

Eine Kooperation der Schweizer Kammer für Wirtschaftsmediation und dem ZHAW IAP Institut für Angewandte Psychologie