Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Inputs zur Vorbereitung

Das «Mentale Training to go» unterstützt dich in den für einen Marathonlauf wesentlichen Bereichen Aufmerksamkeit, Emotionen und Motivation. Die folgenden drei Symbole stehen stellvertretend für diese Themenfelder. Anhand der Symbole ist bei jedem Input erkennbar, welcher Bereich speziell trainiert wird.

  • Piktogramm Aufmerksamkeit
    Aufmerksamkeit
  • Piktogramm Emotionen
    Emotionen
  • Piktogramm Motivation
    Motivation

Inputs zur Vorbereitung

Input Entscheiden

Marathon oder Halbmarathon? Unsere Entscheidungen werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Wie du starke Entscheide triffst, gerade wenn dir der Kopf vor Optionen schwirrt, erfährst du in diesem Beitrag.

Input Ziele

Ziele lassen sich unterschiedlich definieren - nach Hierarchie, Zeitspanne oder Art. Wenn Ziele schriftlich festgehalten sind, fällt es leichter, mögliche Stolpersteine zu erkennen und Strategien zu entwickeln, diese zu überwinden.

Input Potenzial steigern

Zu Beginn der Marathonvorbereitung geht es darum, sich Gedanken zu machen, wie das individuelle Laufpotenzial erhöht werden kann. Fünf Punkte helfen dir, dein Potenzial zu steigern.

Input Training durchziehen

Im Marathonlauf ist Ausdauer gefragt - nicht nur am Lauf selber, sondern auch während der Trainingsphase. Wie es gelingt, diese intensive Vorbereitungszeit durchzuhalten, erfährst du in diesem Beitrag.

Input Regeneration

Erholung ist die Voraussetzung für sportlichen Erfolg. Entsprechend wichtig ist es, Regenerationszeiten in den Trainingsplan zu integrieren. Mehr über verschiedene Formen der Erholung erfährst du in diesem Beitrag.

Input Wohlbefinden

Dein Wohlbefinden im Training kannst du steigern, indem du über die Dinge nachdenkst, die im Training gut gelaufen sind und täglich drei Punkte aufschreibst.

Input Bitte lächeln!

Lächeln verbessert nicht nur dein Lauferleben, sondern auch deine Laufökonomie. Das heisst, du verbrauchst weniger Sauerstoff bei gleicher Leistung. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie. Wir fassen die Resultate zusammen.

Input Visualisierung

Wenn man sich etwas intensiv vorstellt, steigt die Motivation, das im Geist Erlebte auch tatsächlich real zu erfahren. Sportler/innen können sich diese Technik zu Nutze machen. Wie das genau geht, ist Thema dieses Beitrages.

Input Aufmerksamkeit steuern

Die Aufmerksamkeit ist ein wesentlicher Punkt im Training und im Marathonlauf selbst. Dieser Input zeigt dir auf, wie du deinen Fokus auf der Marathonstrecke steuern und gestalten kannst.

Input Rennplan

Ein persönlicher Rennplan hilft dir, deinen Lauf zu strukturieren und einzelne Etappen zu planen. Wie so ein Rennplan aussehen kann, ist Thema dieses Inputs.

Input Positive Selbstgespräche

Selbstgespräche begleiten uns auf Schritt und Tritt. Gerade wenn es im Training oder Lauf hart wird, treten auch negative Gedanken auf. Positive Selbstgespräche helfen dir diesen zu begegnen und deine Motivation hoch zu halten.

Input Die Königsdistanz braucht Köpfchen

Ein optimaler Trainingsplan, die richtige Ernährung, gute Gesundheit - all dies gehört in den Rucksack eines Marathoni. Doch es braucht auch Köpfchen, weiss Pia Wertheimer, zehnfache Marathonabsolventin.

Input Potenzial ausschöpfen

Die harte Trainingsphase ist vorbei, das Potenzial ist aufgebaut. Jetzt heisst es Ruhe bewahren und nichts mehr risikieren. Sportpsychologe Jörg Wetzel gibt Tipps, worauf du in dieser letzten Phase vor dem Start achten solltest.

Input Jetzt geht's los!

Noch wenige Tage, dann fällt der Startschuss. Nutze deine mentale Vorbereitung, um den Lauf zu geniessen.