Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

IAP Dialog – «Was ist wirklich wirklich?»

An der nächsten Fachtagung widmen wir uns den Themen Realität und Wirklichkeit. Die Referentinnen und Referenten erzählen aus der Praxis, wie sich konstruierte Wirklichkeiten auf unser Berufs- und Privatleben auswirken können.

Fachtagung am 20. November 2018

Schon seit Jahrhunderten stellen grosse Denker und Philosophen die Frage «Was ist wirklich?». Doch noch nie hatte diese Frage so weitreichende Konsequenzen wie im digitalen Zeitalter. Erfundene Geschichten werden als Fakten verkauft. In der virtuellen Realität werden Persönlichkeiten geformt. Doch war unsere Welt je real? Haben wir uns nicht schon immer unsere eigene Realität zurechtgelegt und uns so gebettet, wie wir liegen wollten? An unserer Fachtagung «IAP Dialog» erzählen die Referentinnen und Referenten aus der Praxis, wie sich konstruierte Wirklichkeiten auf unser Berufs- und Privatleben auswirken. Dabei geht es nicht nur um die innere, subjektive Wirklichkeit. Denn unsere Erfahrungen – und damit unsere Realität – werden auch durch den Blick, den andere auf uns haben, geformt. Doch wer gibt diese Realitäten vor, wie echt ist unsere Lebenswelt, und was ist denn nun wirklich wirklich?

Eckdaten

Fachtagung IAP Dialog
Was ist wirklich wirklich? – Realitäten und Perspektiven

Datum
Dienstag, 20. November 2018

Zeit
9 bis 17 Uhr inkl. Lunch und Apéro

Veranstaltungsort
Toni-Areal Zürich

Kosten

Earlybird-Preis: bis 30. September 2018: CHF 290.– / CHF 220.– für IAP Alumni (aktuelle und ehemalige MAS-, DAS-, CAS-Teilnehmende)
Regulärer Preis: CHF 390.– / CHF 290.– für IAP Alumni

Programm

Zeit Programm
08.30 Kaffee und Gipfeli
09.00 Begrüssung und Einführung ins Thema
Prof. Dr. Christoph Negri, IAP
09.15 Referat
«Wie wir unsere Wirklichkeit erschaffen und wie es uns dabei geht»

Dr. Célia Steinlin, Beraterin & Dozentin, IAP
10.00 Pause
10.30 Referat
«Wahrheit ohne Beweis? – ein strafrechtliches Dilemma»

Eva Christ, Gerichtspräsidentin, Appellationsgericht Kanton Basel-Stadt
11.15 Dialoge – Runde 1
«Wie viel Pippi Langstrumpf steckt in meiner beruflichen Laufbahn?»
«Wie Wünsche die Realität verändern»
«Wirkliche Wahrheit»
«Just practice – absichtslos wahrnehmen»
«tbd»
Die Workshops finden parallel statt.
12.45 Lunch
14.00 Referat
«Journalistische Bilder in einer postfaktischen Welt»

Jann Jenatsch, CEO bei Keystone AG
14.45 Espresso-Pause
15.00 Dialoge – Runde 2
Die Workshops finden parallel statt.
16.30 Abschluss und Apéro
Moderation
Réda Philippe El Arbi
Blogger und Journalist

Referenten/-innen

Dr. Célia Steinlin
Dr. Célia Steinlin

Beraterin und Dozentin, IAP

Eva Christ
Eva Christ

Gerichtspräsidentin, Appellationsgericht Kanton Basel-Stadt

Jann Jenatsch
Jann Jenatsch

CEO, KEYSTONE AG

Réda Philippe El Arbi
Réda Philippe El Arbi

Blogger und Journalist

Anmeldung

Persönliche Angaben
Anrede*
Adressangaben
Nachfolgende Korrespondenzadresse ist die
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Angebote
Auf dem Laufenden bleiben:
Bestätigung
Bestätigung der Zulassungs- und Teilnahmebedingungen*

Impressionen IAP Dialog 2017