Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Beratung für Organisationen

Organisationen befinden sich in einem äusserst dynamischen und immer komplexer werdenden Umfeld und sind in abhängiger Weise miteinander vernetzt. Die Umwelt ist unüberschaubarer, unberechenbarer und somit unsicher geworden. Organisationen des 21. Jahrhunderts sind mehr denn je gefordert, sich der ständigen Veränderungen ihrer Umwelt anzupassen und auf plötzliche und unvorhersehbare Krisen zu reagieren.

Balance zwischen Routine und Optimierung finden

Illustration Change Management

Heute gilt es, Unternehmen so zu strukturieren und zu organisieren, dass diese auf relevante Einflüsse und Krisen unmittelbar reagieren, sich schnell anpassen oder neu ausrichten können. In diesem Zusammenhang wird auch von einer agilen Organisation gesprochen.

Vorausschauende, langfristige, strategische Veränderungen und ständige kurzfristige, operative Anpassungen sind notwendig, um die Lebensfähigkeit von Organisationen zu erhalten. Das erfordert ein hohes Mass an Veränderungsbereitschaft, Flexibilität, Lern- und Anpassungsfähigkeit der Menschen. Dem Bedürfnis nach Veränderung und Wandel steht auch das Bedürfnis nach Kontinuität und Stabilität entgegen. Routinierte Abläufe, Regelmässigkeit und Orientierung sind grundlegende Voraussetzung für hohe Produktivität und Effizienz sowie für die Sicherung der geforderten Qualität. Es gilt also bei der Organisationsentwicklung die richtige Balance zwischen erforderlicher Routine und der notwendigen Anpassung sowie Optimierung zu finden.

Volker Kiel

«Die Entwicklung von Organisationen ist unmittelbar mit der Entwicklung ihrer Mitarbeitenden verknüpft. Wir können Veränderungen nicht anordnen, sondern nur mit den Menschen gemeinsam gestalten. Nicht nur die Idee einer effizienten, sondern vor allem die einer resilienten Organisation sollte unser Handeln leiten.»

Prof. Dr. Volker Kiel
Dozent & Berater im Zentrum Leadership, Coaching & Change Management

Change Management Quick-Start, Analyse & Setup

Die Umwelt ändert sich rasant, Anforderungen an Organisationen auch. Doch jedes Gebiet ist anders, jede Organisation hat andere Bedürfnisse. Wie können sich Organisationen, Abteilungen und Mitarbeitende aufstellen, damit sie auch morgen noch erfolgreich sind?

Wie soll ein Change-Projekt angegangen werden? Kultur, Struktur, Aufgaben, Rollen, Prozesse: Was gilt es zu berücksichtigen? Wie können Mitarbeitende abgeholt werden, damit alle «mitziehen»?

Zu einem Fixpreis erhalten Sie eine Aussensicht, eine strukturierte Analyse und Beurteilung der Situation durch je eine/n erfahrene/n Change-Manager/in und ein/e erfahrene/n Psychologen/-in. Dazu gibt es konkrete und massgeschneiderte Hinweise, um Ihr Change-Vorhaben und/oder Organisationsentwicklung richtig aufzugleisen. Dieses Angebot ist das richtige für Sie, wenn Sie und Ihre Organisation Ihr Change-Vorhaben auf solidem Fundament platzieren und von Anfang an die richtigen Prioritäten setzen möchten.

Zielpublikum:
Führungspersonen, die Veränderungen in Organisationen einführen möchten und professionelle Unterstützung bzw. eine Aussensicht für die ersten «CM/OE-Gehschritte» suchen, dabei jedoch kein finanzielles Risiko eingehen möchten (Fixpreis & überblickbarer Zeitrahmen).

Kosten:
CHF 18'000.- (Fixpreis)

Kontakt:
Jean-Christophe Duméril
Tel. direkt +41 58 934 83 88

 

Jean-Christophe Duméril

«Change Management lässt sich nicht auf Umorganisation von Strukturen und Prozessen reduzieren. Menschen funktionieren nicht wie Uhrwerke. Es braucht Kopf und Hand, aber auch eine grosse Portion Humor und Herz.»

Jean-Christophe Duméril
Dozent & Berater im Zentrum Leadership, Coaching & Change Management

Supervision für Change Management, Organisationsberatung und -entwicklung

Angekommen im Zeitalter der Digitalisierung und der sogenannten «Arbeitswelt 4.0» ist eine partizipative und iterative Vorgehensweise für die Entwicklung und den langfristigen Erhalt von Organisationen erforderlich.

Es gilt die Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative und Verantwortung der Menschen zu bekräftigen mit dem Effekt, die Zugehörigkeit, sowie Identifikation mit Ihrer Organisation zu stärken. Auf dieser Basis dürfen sich Potenziale, Kreativität und Spontanität entfalten.

Um Organisationen in dem hier gemeinten Verständnis zu entwickeln und zu begleiten, bedarf es zum einen des fachlichen und methodischen Know-hows und zum anderen der ehrlichen Klärung der eigenen Werte, Überzeugungen und Absichten.

Vor diesem fachlichen und persönlichen Hintergrund werden konkrete Praxisfälle eingebettet, in dem jeweiligen Kontext vertraulich betrachtet und Anliegen lösungsorientiert bearbeitet.

Setting:
Offene und fortlaufende Online-Gruppe / Teilnehmende an mind. 3 Supervisionen (4 bis 6 TN pro Gruppe)

Zielpublikum:
Beratende, Führungskräfte und Projektleitende, die aktuell Veränderungen in Organisationen begleiten, einführen und/oder verantworten.

Kosten:
CHF 250.- pro Teilnehmende/Sitzung

Kontakt:
Prof. Dr. Volker Kiel