Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Agile Leadership

In Krisenzeiten zeigt sich die Qualität der Führung. Die aktuelle Situation hat uns vor Augen gehalten, wie gut wir als Organisation, als Mitarbeitende und als Führungskräfte aufgestellt sind. Vieles, was vorher nicht möglich schien, ist zur neuen Realität geworden. Diese neuen Formen der Zusammenarbeit zeigen auf, dass Führung agiler werden muss.

Mit Haltung flexibel auf Veränderungen eingehen

Illustration Agile Leadership

Agile Führung oder auch Agile Leadership ist in aller Munde und wird häufig reduziert auf Tools und Techniken wie Scrum. Doch für uns bedeutet Agilität und agile Führung etwas anderes: Agilität ist die Fähigkeit von Personen, Teams und Organisationen, in einer unsicheren, sich verändernden und dynamischen Umwelt situationsgerecht, flexibel und schnell zu reagieren. Agilität kann somit als höchste Form der Anpassungsfähigkeit verstanden werden.

Agile Führung bedeutet, sich sicher in einer VUCA-Welt (volatility, uncertainty, complexity, ambiguity) zu bewegen und Mitarbeitende dabei zu unterstützen, weiter zu wachsen und ihre Potenziale sowie jene der Organisation zu entfalten. Dies kann jedoch nur gelingen, wenn die Führungsperson selbst ihr Führungshandwerk beherrscht und für sich eine Haltung entwickelt hat, die es ihr ermöglicht, hilfreich mit Veränderungen, Widersprüchlichkeiten und Belastungssituationen umzugehen.

Uwe Neumann

«Wenn die Welt komplexer wird, müssen auch Führungskräfte ihre Verhaltensflexibilität erhöhen. Don’t do agile. Be agile. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Herausforderungen.»

Uwe Neumann
Berater & Dozent im Zentrum Leadership, Coaching & Change Management

Aus und für Krisen lernen: Nur Agile Teams können die Wellen reiten

Angekommen im Zeitalter der Digitalisierung und der sogenannten «Arbeitswelt 4.0» ist eine partizipative und iterative Vorgehensweise für die Entwicklung und den langfristigen Erhalt von Organisationen erforderlich.

Es gilt die Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative und Verantwortung der Menschen zu bekräftigen mit dem Effekt, die Zugehörigkeit, sowie Identifikation mit Ihrer Organisation zu stärken. Auf dieser Basis dürfen sich Potenziale, Kreativität und Spontanität entfalten.

Dieser Kurs ist richtig für Sie, wenn Sie:

In der Regel haben wir kein Wissensproblem, sondern ein Umsetzungsproblem. Aus diesem Grund ist die Umsetzung in der Praxis ein wesentlicher Teil unseres 90-Tage-Programms. In einem strukturierten Prozess gehen wir alle Stufen einer wirksamen Entwicklung zu einem agilen High-Performance-Team durch. Vom Erkennen, was es braucht, bis hin zu einer kompetenten und nachhaltigen Umsetzung. In sechs interaktiven Online-Workshops mit Gruppen-Coaching gehen wir  systematisch alle Elemente durch, die für Sie relevant sind. Durch diesen Prozess bleiben Sie dran und kommen voran. Und nicht allein, sondern mit tatkräftiger Unterstützung von Profis.

Zielpublikum:
Personen, die in Führung gehen, auch wenn dies nicht im Organigramm steht, die bereit sind, Verantwortung für ihr Team zu übernehmen, um auch morgen noch als Team erfolgreich zu sein.

Start:
14. Januar 2021

Kosten:
CHF 2'400.- (und echte Bereitschaft zur Veränderung)

Kontakt:
Begleiter: Uwe Neumann
Koordinatorin: Sibylle Schäfer

Sidal Lutterbach

«Das Bedürfnis nach Sicherheit und Orientierung ist besonders stark in unsicheren Zeiten. Um diesem Bedürfnis gerecht zu werden, können sich Führungskräfte mit ihrer Haltung und Rolle auseinandersetzen und somit handlungsfähiger werden.»

Sidal Lutterbach
Beraterin & Dozentin im Zentrum Leadership, Coaching & Change Management

Leadership Circle online

Online Gruppencoaching für Führungskräfte in Kleingruppen

Heutige Führungssituationen sind komplex und der Wunsch nach einfachen Rezepten ist gross. Doch dies wird den aktuellen Herausforderungen nicht gerecht. Spezifische Herausforderungen benötigen spezifische Lösungen. Darum geht es im Leadership Circle.

Durch die momentane Pandemie sind wir alle zum Umdenken und Anpassen gezwungen. Gerade Führungspersonen sind mit komplexen Fragen konfrontiert, worauf einfache und pauschale Antworten häufig nicht zum erwünschten Ergebnis führen. Wir bieten konkrete Unterstützung für die unterschiedlichsten Führungsherausforderungen anhand des kollegialen Gruppencoachings (online).

Wir besprechen Ihre individuelle Führungssituation. Sie erhalten Input aus der Gruppe und von Experten. Von der Praxis für die Praxis. In Kleingruppen (ca. 7 Personen) besprechen die Teilnehmenden ihre aktuellen, Führungssituationen und Fragestellungen und erarbeiten gemeinsam Lösungen. Die Online-Sessions werden von einem IAP-Coach begleitet. Ganz konkret nutzen wir Theorien und Modelle und die Kompetenz von Experten, um die Handlungsfähigkeit zu erhöhen.

Zielpublikum:
Führungspersonen mit und ohne Personalverantwortung, die in einer kollegialen Gruppe systematisch Lösungsansätze zu eigenen Führungsthemen erarbeiten möchten.

Start:
ab Januar 2021

Dauer:
7 Abende von 16 Uhr bis 19 Uhr

Kosten:
CHF 2'200.- 

Kontakt:
Begleitteam: Sidal Lutterbach, Uwe Neumann
Koordinatorin: Sibylle Schäfer