Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Outdoor-Trainings

Outdoor-Trainings kommen als Trainingsmethode zur Entwicklung von Sozial-, Persönlichkeits-, Führungs-, Methoden-, Handlungs- und/oder Teamkompetenzen zum Einsatz.

Das Outdoor-Training schafft dazu eine Mikrowelt des Alltags von Teilnehmenden. Häufig werden Situationen aus dem Berufsalltag oder Projekte, die sonst mehrere Tage, Wochen und Monate dauern, im Training auf wenige Minuten und Stunden reduziert. Viele grundlegende Themen im Berufsalltag wie gemeinsame Planung, Führung, Strategieentwicklung, Entscheidungsfindung, Durchführung, Prozessoptimierung, Qualitätskontrolle usw. können wir im Outdoor-Training abbilden.

Diese Mikrowelten bilden für die Teilnehmenden die Chance, Erfahrungen und Konsequenzen ihres Verhaltens und Handelns unmittelbar zu erleben und dabei keine drastischen Konsequenzen zu spüren. Es besteht damit auch die Möglichkeit zu experimentieren und in  einem geschützten Rahmen Lernerkenntnisse zu gewinnen und in den Alltag zu transferieren.

Outdoor-Trainings sind Prozesse, durch die sich die Teilnehmenden Wissen, Fertigkeiten und Werte über direkte Erfahrungen aneignen. Das Vorgehen folgt einem handlungs-orientierten Ansatz, der Körper und Geist, Bewegung und Team methodisch geplant einbezieht und dadurch ganzheitliche Lernerfahrungen ermöglicht.

Beratungsangebot

Das IAP konzipiert, plant und führt Outdoor-Trainings im Auftrag von Unternehmen und Organisationen durch. Inhalte und Ablauf sind auf die unternehmens- und/oder teamindividuellen Bedürfnisse ausgerichtet.
Im Vordergrund des Trainings kann das Erlernen oder Verstärken erwünschter Verhaltensweisen stehen.
Beim Training kann es auch darum gehen, zu belohnen, gemeinsam Spass zu haben und Genuss zu erleben.Wenn Projekte neu starten, kann ein Outdoor-Training einen motivierenden "Kick" für bevorstehende Veränderungen und Projekte erzeugen (im Rahmen eines Kick-off).

Zielpublikum

  • Fach- und Führungskräfte
  • Teams
  • Projektgruppen
  • Nachwuchskräfte
  • Trainees
  • von Umstrukturierungen und Veränderungsprozessen betroffene Mitarbeitende

 

 

Beratungsteam