Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Unterstützung für Betreuungspersonen im Flüchtlingsbereich

Wir unterstützen Personen, die durch den Umgang mit Flüchtlingen und deren traumatischer Lebensgeschichte belastet sind.

«Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupte fliegen, kannst du nicht ändern. Aber dass sie Nester in deinen Haaren bauen, kannst du verhindern.» Chinesische Weisheit

 

Arbeiten Sie mit Flüchtlingen? Oder beteiligen Sie sich privat an der Betreuung von Flüchtlingen? Fühlen Sie sich manchmal durch die eindrücklichen Lebensgeschichten und die traumatischen Erlebnisse der Flüchtlinge belastet? Merken Sie, dass der Umgang mit diesen Personen Sie ermüdet und es Ihnen schwerfällt, sich wieder zu erholen? Leiden Sie unter Ängsten, Erschöpfung, Schlafstörungen, Reizbarkeit, körperlichen Symptomen oder anderen Beschwerden, die wahrscheinlich auf diese Belastungen zurückzuführen sind?

Célia Steinlin

«Um anderen Menschen helfen zu können, müssen wir mit ihnen in Beziehung treten, uns von ihnen berühren lassen. Dies erfordert, dass wir achtsam mit unserer eigenen Gesundheit umgehen und Belastungen ernst nehmen.»
Célia Steinlin

Angebot

Wir unterstützen Sie mit Einzel- oder Teamberatung, Supervision und Fortbildungsangeboten zu folgenden Themen:

  • Traumafolgestörungen und ihre Auswirkungen auf den Umgang mit anderen Menschen
  • Burnout-Symptomatik
  • Sekundäre Traumatisierung
  • Selbstfürsorge und Resilienzförderung

Unsere Angebote richten sich unter anderem an Sozialarbeiter/innen, Migrationsfachpersonen, Sozialpädagogen/-innen, Lehrer/innen, Übersetzer/innen, Psychologe/-innen, Ärzte/-innen, freiwillige Helfer/innen sowie Pflege- und Adoptiveltern. Gerne beraten wir auch Leitungskräfte von Institutionen im Flüchtlingsbereich zu Unterstützungsmöglichkeiten für ihre Mitarbeitenden.

Psychotherapie und Beratung an zentraler Lage in Zürich

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen ersten Gesprächstermin vereinbaren?
Sie erreichen uns per E-Mail oder Telefon 058 934 83 30.

Kosten

Die Kosten einer Psychotherapie können über die Grund- oder Zusatzversicherung abgerechnet werden.

Beratungsteam

Administration