Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Fahreignungsuntersuchung von Privatpersonen

Das IAP führt verkehrspsychologische Fahreignungsuntersuchungen für Privatpersonen durch und erstellt Gutachten zu Handen der Strassenverkehrsämter.

Angebot

Wer die praktische Führerprüfung dreimal nicht besteht, kann vor Ablauf einer Zweijahresfrist nur aufgrund eines positiv lautenden, verkehrspsychologischen Gutachtens weitere Führerprüfungen absolvieren. Auch im Zusammenhang mit Anträgen für einen dritten Lernfahrausweis wird die Klärung der kognitiven Fahreignung verlangt.

Wir überprüfen die Fahreignung anhand von Testverfahren sowie eines persönlichen Gesprächs und erstellen zuhanden der Strassenverkehrsämter das entsprechende verkehrspsychologische Gutachten. Der Fokus der Abklärung liegt schwergewichtig auf der verkehrsrelevanten Leistungsfähigkeit für die sichere Fahrzeugführung im Strassenverkehr (z.B. Wahrnehmungsleistung, Konzentrationsfähigkeit, Aufmerksamkeitsverhalten, Reaktionsfähigkeit, Belastbarkeit). Die Untersuchung dauert durchschnittlich 1½ bis 2 Stunden.

Des Weiteren führen wir verkehrspsychologische Untersuchungen im Rahmen von Administrativmassnahmen, resp. im Zusammenhang mit einem Führerausweisentzug oder einer Annullierung des Führerausweises auf Probe durch. Im entsprechenden Gutachten wird anhand von Testverfahren sowie einem ausführlichen Gespräch die Fragestellung der Strassenverkehrsämter betreffend der charakterlichen Fahreignung beantwortet.  Die Untersuchung dauert durchschnittlich 2½ bis 3 Stunden.

Das IAP

ist anerkannte Gutachterstelle der Strassenverkehrsämter.

­

Zielpublikum

  • Private Motorfahrzeuglenkende

Anmeldung
Ihre Anmeldung zu einer verkehrspsychologischen Untersuchung nehmen wir gerne unter +41 58 934 83 40 entgegen. Bei Fragen im Zusammenhang mit einem Führerausweisentzug erfolgt die definitive Terminbestätigung erst nach Vorauszahlung, bei allen anderen Anliegen kann sofort ein verbindlicher Termin bestätigt werden.
Die Gutachten liegen je nach Fragestellung in ca. vier Wochen vor und werden direkt dem zuständigen Strassenverkehrsamt zugestellt. Das IAP händigt keine Gutachten direkt aus und ist an die Schweigepflicht gebunden. Sie können Ihr Gutachten jedoch auf Anfrage beim Strassenverkehrsamt einsehen. Bescheid über den positiven oder negativen Gutachtenentscheid sowie eine Information über allfällige weitere Schritte erhalten Sie per Post vom zuständigen Strassenverkehrsamt.

IAP Beratungsangebot

  • Verkehrspsychologische Untersuchung der kognitiven Fahreignung von Privatpersonen nach mehrmaligem Nichtbestehen der praktischen Führerprüfung
  • Verkehrspsychologische Untersuchung der kognitiven Fahreignung von Privatpersonen zur Beantragung eines 3. Lernfahrausweises (alle Führerausweiskategorien)
  • Verkehrspsychologische Untersuchung der charakterlichen Fahreignung von Privatpersonen im Rahmen von Administrativmassnahmen (Führerausweisentzug) oder nach Annullierung von Führerausweisen auf Probe.
  • Beratung von älteren Menschen bezüglich ihrer verkehrssicherheitsrelevanten Leistungsfähigkeit mit Handlungsempfehlungen