ZHAW und ZKB vereinbaren Zusammenarbeit bei Startup-Förderung

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und die Zürcher Kantonalbank (ZKB) haben eine langjährige Partnerschaft in der Startup-Förderung beschlossen. Die ZKB unterstützt den RUNWAY Startup Incubator von 2015 bis 2019 mit einem namhaften Beitrag.

Am Dienstag, 2. Juni 2015 haben Vertreter der ZHAW und der ZKB einen Vertrag über die Zusammenarbeit in der Startup-Förderung unterzeichnet. Bis 2019 wird die ZKB den RUNWAY Startup Incubator mit einem namhaften Beitrag unterstützen. Die Mittel werden für den weiteren Aufbau und den Betrieb des 2014 gegründeten Inkubators sowie damit verbundene innovative Teil- und Begleitprojekte verwendet.

Als Sponsoring-Partner engagiert sich die ZKB damit auch in der angewandten Forschung & Entwicklung im Startup-Bereich und verpflichtet sich gleichzeitig, die Freiheit in Lehre und Forschung an der ZHAW zu respektieren und keinen Einfluss beispielsweise auf Inhalte der Lehre oder der Forschungs‐ und Beratungstätigkeit zu nehmen.

Der RUNWAY Startup Incubator ist eine 2014 gegründete Initiative der ZHAW und des Technoparks Winterthur mit dem Ziel, junge Startups in frühen Phasen zu unterstützen. Im Zentrum stehen die Beschleunigung, Fokussierung und Vernetzung angehender Startups, sowie die Verlinkung von Lehre und aktivem Unternehmertum. Den angehenden Startups werden neben einem Coaching auch Erstberatung und Standortbestimmung, Events mit Jungunternehmern, ein Gründermarktplatz, Collaborative Workspace, Fachberatung, Vernetzung mit Investoren sowie Trainings‐ und Weiterbildungsangebote wie etwa die CTI Entrepreneurship Trainings angeboten.

Kontakt
Entrepreneurship@zhaw
Stadthausstrasse 14
Postfach
8401 Winterthur
Tel 058 934 65 00
entrepreneurship@zhaw.ch
www.zhaw.ch/runway