Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Weinbaukurs – Weinbau in der Praxis

An den über das Rebjahr verteilten Kurstagen erhalten Sie vormittags das Hintergrundwissen.

Am Nachmittag steht die Vermittlung praktischer Arbeiten im Rebberg der Halbinsel Au im Zentrum. Der Kurs wird doppelt geführt.

DATEN 2020

  • Kurs 1: 29.-31. Jan. / 29.-30. April / 18.-19. Juni / 17.-18. Sept. 2020
  • Kurs 2: 05.-07. Febr. / 07.-08. Mai / 25.-26. Juni / 24.-25. Sept. 2020

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung, sofern 3 der 4 Kurseinheiten besucht wurden

Start: 29.01.2020

Dauer: 9 Tage

Kosten: CHF 1'860.00

Bemerkung zu den Kosten: 

Rechnen Sie mit zusätzlichen Kosten für individuelle Verpflegung, Reisekosten, Unterkunft und Literatur.

Durchführungsort: 

Die Vermittlung der theoretischen Grundlagen erfolgt an der ZHAW in Wädenswil im Campus Grüental am Vormittag und der praktische Teil im Rebberg auf der Halbinsel Au am Nachmittag.

Lageplan: ZHAW in Wädenswil (PDF 1,2MB)

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Ein Weiterbildungsangebot für Nebenerwerb- bzw. Hobbywinzer sowie Weininteressierte, welches sich an Bewirtschaftende von kleinen Parzellen und Weinliebhaberinnen und -liebhaber richtet, die mehr über den Weinbau erfahren möchten.

Ziele

Nach Abschluss des Weiterbildungskurses sind Sie in der Lage:

  • eine Rebparzelle selbstständig zu bewirtschaften, unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte;
  • geeigneten Bewirtschaftungsmassnahmen gebietsspezifisch auszuwählen und zu begründen;
  • Faktoren, die den Charakter des Weins prägen, zu kennen und zu erklären.

Inhalt

  • Biologie der Rebe (Aufbau der Rebe, Jahreszyklus, Blüte, Traubenreife, Photosynthese und Wasserhaushalt)
  • Schnitt der Rebe (in der Praxis)
  • Aufbau und Beurteilung der wichtigsten Erziehungssysteme der Schweiz
  • Planung einer Neuanlage und Auswahl der Unterstützungsmaterialien
  • Erkennen der wichtigsten Mangelsymptome
  • Standort angepasste Düngungsplanung
  • Möglichkeiten der Bodenpflege und deren Auswirkungen auf Rebe und Umwelt
  • Übersicht über die Rebarbeiten; Laubarbeiten und Stockpflege in der Praxis
  • Weinlesekontrolle und Weinlese
  • Schadursachen (vor allem Krankheiten und Schädlinge)
  • Prinzipien der Integrierten Produktion und des Bio-Landbaus
  • Applikationstechnik, Pflanzenschutzplanung und Vogelabwehr
  • Einfluss von Boden und Klima auf den Wein («Terroir»)
  • Züchtung und Vermehrung der Rebe
  • Wahl der geeigneten Sorten und Unterlagen
  • Struktur des Schweizerischen Weinbaus
  • Kurze Einführung in die Degustation

Methodik

Die vier Kursteile sind von Februar bis Oktober über das Rebjahr verteilt. Am Vormittag findet jeweils der Theorieunterricht im Klassenraum statt, der das nötige Hintergrundwissen vermittelt. Die praktischen Rebarbeiten werden am Nachmittag im Rebberg geübt.

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Kooperationspartner

Dieser Kurs wird vom Weinbauzentrum Wädenswil in Zusammenarbeit mit der ZHAW angeboten.

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Bitte beachten Sie, die AGB «Allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen» beziehen sich NICHT auf den «Weinbaukurs – Weinbau in der Praxis». Diese stellt unser Kooperationspartner Weinbauzentrum Wädenswil zur Verfügung.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
29.01.2020 13.12.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads