Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Tatort Wald - den Eulen auf der Spur

Täglich werden im Wald heimlich Delikte begangen. Welche Eule frisst welche Mäuse? Im Kurs wird die Lebensweise von ausgewählten einheimischen Eulen vorgestellt. Mit einfachen Hilfsmitteln wie Handlupe oder Binokular lassen sich Gewölle von Eulen untersuchen und die Ernährungsgewohnheiten der Tiere bestimmen.

Für Lehrpersonen: Theorie und Methoden lassen sich einfach in den Unterricht auf Primar- und Sekundarstufe integrieren.

Auf einen Blick

Abschluss: Kursbestätigung

Start: 11.11.2020, 15.06.2021 09:00

Dauer: 1/2 Tag Kontaktlektionen

Kosten: CHF 200.00

Bemerkung zu den Kosten: 

inklusive Unterlagen und Verpflegung

Durchführungsort: 

ZHAW Wädenswil, Campus Reidbach, Einsiedlerstrasse 31, 8820 Wädenswil (PDF, 4.9 MB)

Unterrichtssprache: Deutsch
(auf Nachfrage auch auf Englisch)

Tatort Wald - den Eulen auf der Spur

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Lehrpersonen auf Primar- Sekundarstufe I und II sowie Naturbegeisterte.

Ziele

Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten einheimischen Eulen mit ihrer Biologie und können sie sowie ihre Beute anhand von Gewöllen bestimmen.

Die korrekte Verwendung von Handlupe, Binokular und Bestimmungsschlüssel werden vorgestellt.

 

Methodik

Einführung ins Thema kombiniert mit praktischen Übungen

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Anmeldung

Anmeldeinformationen

Der Kurs wird mit 12 bis maximal 16 Personen durchgeführt.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
11.11.2020 24.10.2020 Anmeldung
15.06.2021 09:00 27.05.2021 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Links