Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Sensorik-Lizenz Wein

Auf einen Blick

Abschluss: Sensorik-Lizenz Wein

Start: 04.02.2020

Dauer: 7 Tage

Kosten: CHF 3'810.00

Bemerkung zu den Kosten: 

CHF 3'810.00 (Ausbildungsmodule inkl. Schlussprüfung, aber ohne fakultative Trainingseinheit)

Die Kosten pro Ausbildungsmodul betragen CHF 590.00.

  • Die Buchung aller Ausbildungsmodule kostet 3'360.00 (Sonderpreis CHF 560.00 pro Modul).
  • Die fakultative Trainingseinheit zur Selbstkontrolle kostet zusätzlich CHF 590.00.
  • Die Schlussprüfung kostet (bei separater Buchung) CHF 450.00.

Durchführungsort: 

Der Unterricht findet an der ZHAW Life Sciences und Facility Management in Wädenswil statt.
Informationen zum Kursraum (Campus, Gebäude, Raumnummer) erhalten Sie in der schriftlichen Anmeldebestätigung.
Details zur Anreise finden Sie im Lageplan (PDF 4,9MB)

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Berufsleute und Weinsachverständige aus Produktion, Weineinkauf und -verkauf, Gastronomie, Sommellerie, Marketing, Ausbildung, Journalismus und allen Bereichen der Wertschöpfungskette «Wein», mit dem Ziel, einen Beitrag zur Qualitätssicherung und zu einem besseren Weinverständnis zu leisten.

Ziele

Die ZHAW-Sensorik-Lizenz Wein befähigt die Kursteilnehmenden zur professionellen Prüfung und Bewertung von Weinen. Durch die systematische Schulung der visuellen, geruchlichen, geschmacklichen und haptischen Wahrnehmungen soll die Zuordnung der persönlichen Sinneseindrücke zu definierten Weineigenschaften nachvollziehbar gefestigt werden.

Nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmenden

  • sensorische Wahrnehmungen nach den Grundsätzen des Mehrphasenkonzeptes einordnen und beurteilen,
  • ihre Degustationstechnik zur Lösung weinsensorischer Fragestellungen einsetzen,
  • Weine gezielt und fachlich nachvollziehbar ansprechen,
  • die wichtigsten Weinbeurteilungskriterien anhand der bekanntesten nationalen und internationalen Bewertungsformulare anwenden.
Wein

Inhalt

Sechs Ausbildungsmodule zur sensorischen Leistungssteigerung

Die Ausbildungsmodule mit differenziert abgestimmten und mehrfach getesteten Trainingsserien vertiefen das Verständnis für die Degustationsprozesse, die Komposition und Kategorisierung von Weintypen und die Methodik der Weinbewertung.

Block I: Messen

  • Modul 1: Visuelle, geschmackliche und haptische Wahrnehmungen
  • Modul 2: Ortho- und retronasale Wahrnehmungen

Block II: Gewichten

  • Modul 3: Gleichgewichte und Interaktionen
  • Modul 4: Weinkomposition, Weinprofile, Typenvergleiche

Block III: Bewerten

  • Modul 5: Weinfehler und Disharmonien
  • Modul 6: Grundsätze der Weinbewertung: Kriterien, Skalen

Fakultative Trainingseinheit zur Selbstkontrolle

Die fakultative Trainingseinheit dient der Überprüfung des persönlichen Ausbildungsstandes. Mithilfe sensorischer Prüfverfahren (Unterschiedsprüfungen, Rangfolgetests u. a.) werden die sensorischen Fähigkeiten und das Fachwissen getestet. Wir empfehlen den Besuch als Vorbereitung für die an der Schlussprüfung gestellten Anforderungen.

Schlussprüfung zum Erwerb der ZHAW-Sensorik-Lizenz Wein

An der Schlussprüfung werden die sensorischen Kenntnisse und Fähigkeiten sowie das Weinbeurteilungsvermögen in Theorie und Praxis geprüft. Die Schlussprüfung findet nach den Grundsätzen der für sensorische Prüfverfahren geltenden Richtlinien statt.

Methodik

Sensorische Übungen und Auswertungen in der Gruppe, praktische Trainingseinheiten (Workshops) zur individuellen Bearbeitung, Prüfungssequenzen mit Selbstauswertung, Selbststudium mit Bearbeitung von Übungsaufgaben, Schlussprüfung gemäss Prüfungsrichtlinien zur ZHAW-Sensorik-Lizenz Wein.

Unterricht

  • Sensorik-Lizenz Wein Modul 1: 04.02.2020
  • Sensorik-Lizenz Wein Modul 2: 11.02.2020
  • Sensorik-Lizenz Wein Modul 3: 10.03.2020
  • Sensorik-Lizenz Wein Modul 4: 24.03.2020
  • Sensorik-Lizenz Wein Modul 5: 31.03.2020
  • Sensorik-Lizenz Wein Modul 6: 28.04.2020
  • Sensorik-Lizenz Wein Fakultative Trainingseinheit: 28.05.2020
  • Sensorik-Lizenz Wein Schlussprüfung: 09.06.2020
  • Prüfung Lizenzerneuerung: 12.06.2020 (Details zur Lizenzerneuerung siehe unter Kurs «Sensorik-Lizenz Wein: Prüfung zur Lizenzerneuerung mit Trainingsprogramm»)

Der Kurs erstreckt sich über eine Dauer von ca. vier Monaten. Jedes Modul dauert einen Tag (9:00 - 16:00 Uhr).

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

  • Hans Bättig, Dipl. Ing. agr. ETH, Dozent Forschungsgruppe Lebensmittel-Prozessentwicklung;
  • Annette Bongartz, Dipl. oec. troph., Leiterin Forschungsgruppe Lebensmittel-Sensorik;
  • Thomas Flüeler, Dipl. Ing. FH Önologie, Leiter Forschungsgruppe Lebensmittel-Prozessentwicklung;
  • Prof. Dr. Tilo Hühn, Leiter Zentrum für Lebensmittelkomposition und -prozessdesign, Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation ILGI

Anmeldung

Zulassung

Degustationserfahrung und gute Degustationskenntnisse sind erforderlich.

Anmeldeinformationen

Es gelten die «Allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der ZHAW».

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
04.02.2020 18.12.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads

Links