Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Grundlagen der Weinsensorik 2019

Auf einen Blick

Abschluss: Teilnahmebestätigung

Start: 10.09.2019

Dauer: 2 Tage

Kosten: CHF 780.00

Durchführungsort: 

Der Unterricht findet an der ZHAW Life Sciences und Facility Management in Wädenswil statt.
Informationen zum Kursraum (Campus, Gebäude, Raumnummer) erhalten Sie in der schriftlichen Anmeldebestätigung.
Details zur Anreise finden Sie im Lageplan (PDF 1,2MB)

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Weinkundige aus Produktion, Handel, Gastronomie und verwandten Bereichen; Weininteressierte mit Freude am systematischen Zugang zum Wein und mit der Absicht, gute Grundlagen für eine weiterführende Tätigkeit mit Wein zu erarbeiten oder weitere Kurse in Degustation, Weinbereitung oder Weingeografie zu belegen.

Ziele

Nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmenden:

  • Weine nach den Regeln der technischen Degustation verkosten,
  • Weine in Auge, Nase und Mund nach den wichtigsten Degustationskriterien miteinander vergleichen und gruppieren,
  • Weine systematisch beschreiben und Weineigenschaften fachgerecht und alltagstauglich benennen, 
  • Aromen aus Weinen und Naturextrakten benennen und gängigen Aromakategorien zuordnen.
Grundlagen der Weinsensorik

Inhalt

  • Schulung und Prüfung der eigenen Wahrnehmungsfähigkeiten
  • Einordnung der persönlichen Wahrnehmungsmuster und Präferenzen in sensorisch verbindliche Geruchs- und Geschmackskategorien
  • Erarbeitung und Klärung von Grundbegriffen der Weinsprache
  • Systematische Erfassung der Weineigenschaften und Beurteilung der Weinqualität am Beispiel verschiedener Weintypen, Rebsorten und Herkünfte
  • Aromaworkshop mit Reinsubstanzen und natürlichen Präparaten

Methodik

  • Sensorische Übungen und Auswertungen in der Gruppe
  • Praktische Trainingseinheiten (Workshops) zur individuellen Bearbeitung
  • Erstellung sensorischer Protokolle anhand bestehender Degustationsformulare

Unterricht

2 Tage / 10.09. und 11.09.2019
jeweils von 09.15 – 12.30 und 13.45 – 16.30

Beratung und Kontakt

Veranstalter

Dozierende

Hans Bättig, Dipl. Ing. agr. ETH, Dozent Forschungsgruppe Lebensmittel-Prozessentwicklung

Anmeldung

Zulassung

Interesse an einer konsequenten Vertiefung der persönlichen Degustationstechnik

Anmeldeinformationen

Es gelten die «Allgemeinen Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Weiterbildungsveranstaltungen an der ZHAW».

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
10.09.2019 16.08.2019 Anmeldung