Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Montagsführung: Market Gardening

Unterwegs mit den Profis! Jeden ersten Montag im Monat erhalten Sie kostenlos Einblicke und Informationen zu einem neuen Thema.

Market Gardening, Ursula Höhn

Market Gardening bezeichnet ein biointensiver Gemüsebau. Er zeichnet sich durch dichte Pflanzabstände, wenig Bodenbearbeitung und eine rasche Kulturfolge aus, damit der Boden möglichst bedeckt bleibt und so die Bodenlebewesen ständig mit Nahrung versorgt sind. Ziel ist, dass die Bodenstruktur locker und die Biodiversität erhalten bleibt. Das Prinzip der Bewirtschaftung ist nicht neu - Diese Bewegung begann im 19. Jahrhundert in Paris mit den Maraichers, welche die immer dichter bewohnte Stadt mit frischem Gemüse belieferte. Via Kanada fand die Produktionsmethode nun ihren Weg wieder zurück nach Europa. Im Sortenschaugarten Gemüse erproben wir seit diesem Frühjahr die Market Gardening Anbaumethode mittels einer kleinen Pilotanlage. Erste Erkenntnisse und neu gewonnenen Erfahrungen über Planung, Anbau, Pflege, und Ernte teile ich gerne mit Ihnen.

mit Ursula Höhn, Gärtnerin Lehr- und Forschungsbetrieb, Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen

Datum

Von: 6. September 2021, 17.00 Uhr

Ort

ZHAW, Campus Grüental, Gebäude GA, Hauptgebäude, Wädenswil
Grüentalstrasse 14
8820 Wädenswil

Veranstalter

ZHAW Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen
Grüentalstrasse 14
8820 Wädenswil