Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

ABGESAGT! Einst beliebt und nun verhasst…

Eine Veranstaltung im Rahmen der BOTANICA: «Klimawandel im Pflanzenreich»

Viele fremdländische Pflanzen wurden von unseren Vorfahren hierhergebracht. Sei es als Bereicherung für unsere Gärten, als spätblühende Pollenspender für Honigbienen oder als Nutzpflanzen im Gemüsegarten, Acker oder Wald. Mittlerweile haben einige dieser Pflanzen den ihnen, von uns Menschen zugewiesenen Platz, verlassen und sind in die freie Landschaft ausgewandert.
Ob dies nur eine natürliche Reaktion auf den Klimawandel ist und ob diese Pflanzen womöglich sogar eine Bereicherung für die heimischen Vegetation sind, können wir auf einem Rundgang auf dem Campus Grüental diskutieren. Wir schauen uns verschiedene Ziergehölze und Stauden an, die in den letzten Jahren immer häufiger in der Natur und in den Städten entlang von Strassen und Bahngeleisen wachsen und sich verbreiten.

mit Thomas Kimmich, Gärtnermeister Lehr- und Forschungsbetrieb, Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen

Datum

Von: 28. Juni 2021, 17.00 Uhr

Ort

ZHAW, Campus Grüental, Gebäude GA, Hauptgebäude, Wädenswil
Grüentalstrasse 14
8820 Wädenswil

Veranstalter

Botanica