Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Studierende der Vertiefung Erneuerbare Energien und Ökotechnologien planen und bauen zwei Solaranlagen im Flaachtal

Umweltingenieur-Studierende der ZHAW vom Institut für Umwelt und Nachhaltige Ressourcen haben zwei Solaranlagen geplant und diese danach selber aufgebaut.

Studierende bringen die Unterkonstruktion für die Solaranlagen an.
Lunch auf den Kisten mit den Solarmodulen - so viel Bauen macht Hunger!
Die (fast) fertige Anlage am gleichen Abend!
Nur noch letzte Solarmodule müssen verlegt werden.

Der Unterricht im Modul Photovoltaik/Solarthermie zeigt, wie die Planung einer Solaranlage erfolgt. Diesmal haben unsere Studierenden die Initiative ergriffen und zwei Anlagen, die im letzten Jahr im selben Modul geplant wurden, gleich auch umgesetzt.

Am Morgen vom 14.Okotober war das Flaachtal, am Zusammenfluss von Thur und Rhein, noch nebelverhangen. Dennoch wurden die vorbereitenden Arbeiten auf dem Dach gleich in Angriff genommen. Etwa um 11 Uhr löste sich der Nebel auf und eröffnete die Möglichkeit zum Verlegen der Module bei perfektem Herbstwetter. Die erste Anlage mit einer Peak-Leistung von 36kW konnte bereits am gleichen Abend fertiggestellt werden, die zweite Anlage mit einer Peak-Leistung von 39kW am nächsten Vormittag.

Die beiden Anlagen sind seit dem November am Netz und produzieren Energie für Gerber Bio Greens AG und die Betriebsgemeinschaft von Philipp Schläpfer und Ernst Bachmann. Der Überschuss wird ins Netz der EKZ eingespeist. Die beiden Anlagen zusammen produzieren so viel elektrische Energie, wie etwa 12 Einfamilienhäuser im Jahr verbrauchen.

Wir danken herzlich allen Studierenden (Clemens, Daniel, Filipe, Marco, Mathujah, Nicolas, Noah, Pascal, Rafael, Remo, Roman, Sacha, Samuel, Sarah, Silas und Stefan) für Ihr grosses Engagement und Ihre Initiative sowie Gerber Bio Greens AG und den Herren Schläpfer und Bachmann für die Möglichkeit, die Anlagen bauen zu können. Gleichzeitig möchten wir auch dem Verein AgroCO2ncept und dem Verein Enertopia für die Unterstützung danken.

Weitere Informationen
Kontakt: Christoph Koller, Modulleitung
Das Modul Solarthermie und Photovoltaik gehört zur Vertiefung Erneuerbare Energien und Ökotechnologien
Informationen zum Bachelor Umweltingenieurwesen