Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Zulassung Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen

Die Schritte zum Masterstudium in Umwelt und Natürliche Ressourcen

1. Schritt - Hochschulabschluss

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss im Bereich Umweltwissenschaften, in einem verwandten Gebiet oder einen gleichwertigen Hochschulabschluss.
Die Aufnahme von Personen mit Hochschulabschlüsse aus fachfremden Bereichen wird sur dossier geprüft und kann an Auflagen gebunden sein.

2. Schritt - MRU und Forschungsgruppe

Sie entscheiden sich für einen unserer drei Schwerpunkte (Master Research Unit). Innerhalb des MRU wählen Sie eine Forschungsgruppe aus, in der Sie Ihr Master Studio (Project Work und Master Thesis) absolvieren. Durch diese Entscheide verändert sich der Aufbau Ihres Studiums, daher müssen sie bereits zum Zeitpunkt der Anmeldung gefällt werden.

Informationen zu den möglichen Themen und Forschungsgruppen entnehmen Sie bitte der Webseite des jeweiligen MRU.

Bitte beachten Sie, dass die Plätze für Masterstudierende in den Forschungsgruppen begrenzt sind. Es lohnt sich, sich anzumelden sobald Sie Ihre Entscheidungen getroffen haben.

3. Schritt - Anmeldung

Sie melden sich online an: Anmeldung

4. Schritt - Eignungsabklärung

Nach der Anmeldung werden Ihre Unterlagen geprüft und Sie werden zu einem Eignungsgespräch eingeladen, das über

  • die Zulassung zum Studium (spezifische Fachkompetenzen für den gewählten MRU, Studierfähigkeit und Motivation)
  • allfälligen Auflagen bei fachfremder Vorbildung und
  • Sprachkompetenz in Englisch und Deutsch (bei mindestens einer der beiden Sprache Niveau C1, bei der zweiten ausreichende Kenntnisse)

entscheidet. Über die definitive Aufnahme zum Studium werden Sie zeitnah nach dem Gespräch informiert.

5. Schritt - Nach der Zulassung

Nachdem Sie zum Studium zugelassen sind, erarbeiten Sie in den Wochen vor Studienbeginn zusammen mit Ihrer Tutorin oder Ihrem Tutor die individuelle Studienplanung. Neben den möglichen Wahlmodulen entscheiden Sie sich zur Stärkung Ihrer Methodenkompetenz für ein Forschungsprofil, entweder das naturwissenschaftliche oder das sozioökonomische, um wissenschaftliche Fragestellungen aus entsprechender Sicht analysieren zu können. Danach haben Sie Zeit für die individuelle Vorbereitung. Das Studium beginnt im September in der Kalenderwoche 38.