Kopfbereich

Hauptnavigation

Aufnahmebedingungen Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen

Zulassung

Wenn Sie über einen Hochschulabschluss im Bereich Umweltwissenschaften oder in einem verwandten Gebiet verfügen und die Eignungsabklärung erfolgreich absolvieren, werden Sie zum Studium zugelassen. 

Bei der individuellen Eignungsabklärung werden die spezifischen Fachkompetenzen sowie die Sprachkompetenzen in Englisch und Deutsch geprüft.

Eignungsabklärung

Die Eignungsabklärung erfolgt in folgenden Schritten:

  • Qualifikationsgespräch im gewählten Schwerpunkt/Master Research Unit (MRU):
    Eignung für die MRU, Studierfähigkeit und Motivation
  • Überprüfung der Sprachkompetenzen in Deutsch und Englisch.

Bei Bewerberinnen und Bewerbern, welche die Zulassungsbedingungen nicht vollständig erfüllen, kann die Studiengangleitung zusätzliche Auflagen in Form von Kompetenznachweisen oder Ergänzungsleistungen vorsehen.

Unterrichtssprache

Die Unterrichtssprache ist in den Modulen des ersten Semesters Deutsch, in den Modulen des zweiten Semesters Englisch. Die Master Thesis kann in Absprache mit dem Betreuer oder der Betreuerin in den Landessprachen, in Englisch sowie in weiteren Sprachen verfasst werden. Für das Studium erforderlich sind Sprachkenntnisse in Englisch sowie Deutsch. Als Referenzniveau gilt das Level C1.  Ein Sprachzertifikat kann verlangt werden.