Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Innovations- und Kompetenzzentrum Alp- und Berglandwirtschaft

Am 26. April fand am Plantahof in Landquart ein Mitwirkungsanlass zum Innovations- und Kompetenzzentrum und zum Alpine FoodLab für die Alp- und Berglandwirtschaft statt.

Anlass und Ziel

Im Rahmen des PRE Safiental wird das Bedürfnis und die Machbarkeit eines Innovations- und Kompetenzzentrums für die Alp- und Berglandwirtschaft sowie einem Alpine FoodLab im Safiental geprüft. Der Verein Tenna Plus als Träger dieses Projektes, lädt in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Beverin, der Regiun Surselva und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften zu einer Informations- und Mitwirkungsveranstaltung ein. Gemeinsam soll die Idee am 26. April am Plantahof diskutiert, reflektiert und weiterentwickelt werden. Weiter sollen Erfahrungen rund um das Thema Innovation in der Berglandwirtschaft ausgetauscht und Kontakte rund um die alpine Nahrungsmittelproduktion geknüpft werden.

Zielpublikum

Eingeladen sind Bäuerinnen, Gastronomen, Produzenten, Verarbeiter, Köchinnen, Lebensmittelingenieure, Food-Liebehaberinnen und weitere Personen, die entlang von Wertschöpfungsketten in der Berglandwirtschaft tätig sind. Ebenso sind alle Personen willkommen, die sich für Innovation rund um nachhaltige Lebensmittelproduktion in der Berglandwirtschaft interessieren.

Downloads