Forschungsgruppe Tourismus und Nachhaltige Entwicklung

Center da Capricorns in Wergenstein, Graubünden
Center da Capricorns in Wergenstein, Graubünden (Bild: Hotel Capricorns)

Als Aussenstelle der ZHAW im Center da Capricorns in Wergenstein (Graubünden) setzt die Forschungsgruppe Projekte zur nachhaltigen regionalen Entwicklung um. Die Forschungsgruppe konzipiert und leitet schweizweit Dienstleistungs- und Forschungsprojekte. In Zusammenarbeit mit der Bevölkerung werden vorhandene Natur- und Kulturwerte touristisch erlebbar gemacht, wertvolle Kulturlandschaften erhalten und in Wert gesetzt sowie regionale Wertschöpfungsketten aufgebaut und vervollständigt. Ziel ist es, den ländlichen Raum zu beleben, Plattformen für Austausch, Kooperation und Innovation zu schaffen und Impulse für eine nachhaltige Entwicklung zu setzen.

Forschungsschwerpunkte

  • Natur- und kulturnaher Tourismus im ländlichen Raum
  • Nachhaltigkeit und Qualität im Tourismus
  • Partizipative Entwicklungsprozesse und regionale Potenziale
  • Angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte in Pärken
  • Zusammenarbeit zwischen Museen und Tourismus

Kompetenzen

  • Entwicklung und Qualitätsüberprüfung von natur- und kulturtouristischen Angeboten und Produkten: Touristischer Qualitätscheck und Angebotsentwicklung
  • Beratung und Begleitung von Gemeinden, Destinationen und Institutionen bei partizipativen Entwicklungsprozessen: Zukunftskonferenzen, Positionierungskonzepte, Strategieentwicklungen
  • Unterstützung lokaler Akteure bei der Inwertsetzung regionaler Potenziale: Businesspläne, Angebots- und Produktentwicklung
  • Bearbeitung von Entwicklungs- und Forschungsprojekten in Pärken: Machbarkeitsstudien und Managementpläne, Akzeptanzanalysen, Umsetzungsprojekte