Online Befragung zum Herdenschutz mit Hunden

In den Bergen führen Wanderwege oft durch Herdenschutzgebiete. Die ZHAW, Schweizer Wanderwege, Herdenschutzhunde Schweiz und weitere Organisationen setzen sich für ein friedliches Miteinander von Mensch und Tier ein.

Foto: http://www.mafreina.ch

Herdenschutzhunde werden seit rund 20 Jahren in den Schweizer Alpen wieder eingesetzt, um Nutztiere vor Grossraubtieren wie Wolf, Luchs oder Bär zu schützen. Dies kann zu Konflikten mit dem Sommertourismus führen. Mittels einer Befragung sollen Erkenntnisse gewonnen werden,  um das Konfliktpotenzial zwischen Herdenschutzhunden und Wanderern oder Bikern weiter zu minimieren.

Sagt Ihnen der Begriff Herdenschutzhunde etwas? Dann möchten wir mehr von Ihnen wissen und bitten Sie, an der online-Befragung mitzumachen.