Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Software, Geodaten und Geräte

Angebote der Forschungsgruppe Geoinformatik für Mitarbeitende und Studierende der ZHAW:

Bezug von Geodaten

Geodatenportal «Geodata4edu»

Geodata4edu stellt Mitarbeitenden und Studierenden der ZHAW eine grosse Auswahl an Geodaten kostenlos für Lehre und Forschung zur Verfügung. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Daten zu beziehen.

Wichtige Infos und Detaillierte Anleitungen sind auf www.geodata4edu.ch zu finden. Gerade für die Webservices wird dringend empfohlen, die entsprechende Anleitung zu lesen. Diese ist hier zu finden (Reiter Handbuch -> Handbuch Webservices).

Sollte ein bestimmter Datensatz über Geodata4edu nicht erhältlich sein, so können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Beschreibung von Geodaten

Sämtliche Geodaten, welche für Studierendenarbeiten verwendet werden, müssen in der Arbeit genau beschrieben werden. Hierzu gehört neben der Beschreibung der eigentlichen Daten auch ein Hinweis auf die Quelle und den Datenherren. Im Merkblatt «Beschreibung von Geodaten (PDF 277,3 KB)» sind die wichtigsten Punkte und Zitierhinweise zusammengefasst.

Software Geoinformationssysteme

ESRI ArcGIS 

Die Forschungsgruppe Geoinformatik arbeitet in der Lehre mit der Software ArcGIS von ESRI, welche Studierende mit einer Halbjahres-Lizenz installieren können. In den kommenden Jahren wird das neue Produkt «ArcGIS Pro» den Vorgänger «ArcGIS for Desktop» ersetzen. Für das Bachelormodul «GIS Geographic Information System» wird im Herbstsemester 2018 und Frühlingssemester 2019 noch ArcGIS Desktop verwendet. Für das Bachelormodul «Angewandte Geoinformatik» wird bereits im Herbstsemester 2018 ArcGIS Pro verwendet. Die Anleitung zur Installation von ArcGIS Desktop sowie auch ArcGIS Pro befinden sich hier: Anleitung für die Installation und Autorisierung (PDF 1,8 MB)

ArcGIS Pro unterscheidet sich in der Handhabung sehr wesentlich von ArcGIS for Desktop. Einige der wichtigsten Unterschiede werden hier erläutert. ArcGIS Pro Dokumente können nicht in ArcMap geöffnet werden (keine Vorwärtskompatibilität), umgekehrt jedoch schon (Rückwärtskompatibilität bedingt gewährleistet).

Quantum GIS

Quantum GIS (QGIS) ist eine freie GIS-Software, lizensiert unter der GNU General Public License. QGIS ist ein offizielles Projekt der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo). Es läuft unter Linux, Unix, Mac OS X, Windows sowie Android und unterstützt zahlreiche Vektor-, Raster- und Datenbankformate. Die aktuelle Version ist QGIS 3.2.

Geräte

Der Drohnenpark der Forschungsgruppe Geoinformatik stellt Studierenden und Mitarbeitern verschiedene Drohnensysteme zur Verfügung die mit unterschiedlichen Sensorsystemen ausgestattet werden können. Neben hochauflösenden RGB Kameras zur Erstellung von Höhenmodellen und Orthophotos können die Drohnen auch mit multispektralen und thermalen Sensoren bestückt werden.

Zudem verfügt die Forschungsgruppe über eine begrenzte Anzahl mobiler GIS- und GPS-Geräte, welche Studierende im Rahmen von Projekt- und Forschungsarbeiten ausleihen können. Bitte beachten Sie dabei die folgenden Punkte:

  • Stellen Sie Ihren Reservationsantrag möglichst frühzeitig telefonisch oder per E-Mail an unsere Forschungsgruppe.
  • Reservieren Sie ein Gerät nur für die Zeitdauer, während der Sie es auch tatsächlich einsetzen. Beachten Sie bitte, dass auch andere Studierende das Angebot nutzen möchten.
  • Die Vor- und Nachbereitung für die Nutzung mobiler GIS-Geräte erfordert meistens mehr Zeit als erwartet (Datenaufbereitung, Gerätekonfiguration etc.). Bitte planen Sie deshalb 1-2 Tage dafür ein.
  • Überlegen Sie sich vorab, wofür Sie ein mobiles GIS-Gerät einsetzen möchten (GPS-Logging, direkte Feldaufnahmen usw.).