Mathias Kinner neuer Präsident der ICC Schweiz

Der Getreidetechnologe Dr. Mathias Kinner, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Lebensmittel-und Getränkeinnovation der ZHAW, ist kürzlich zum neuen Präsidenten der Fachorganisation ICC Schweiz gewählt worden.

Die International Association for Cereal Science and Technology ICC (Internationale Gesellschaft für Getreidewissenschaft und -technologie) vereinigt Betriebe der Getreideindustrie und Forschungseinrichtungen und ist vor allem bekannt für ihre Standardmethoden in der Getreideanalytik.

Der neue Präsident Dr. Mathias Kinner wurde an der Mitgliederversammlung der ICC Schweiz vom 2. April 2014 gewählt. Als Sekretär wurde Dr. Fabio Mascher von der Agroscope bestätigt. Im Rahmen dieser Versammlung wurde auch erstmals eine Fachtagung organisiert. Die Veranstaltung an der ZHAW Zürcher Fachhochschule für Angewandte Wissenschaften in Wädenswil befasste sich mit so unterschiedlichen Themen wie dem Gehalt von Mutterkornalkaloiden in Roggenmehl oder der Sensorik von Brot. Auch die derzeit sehr aktuellen Themen des Proteingehaltes in unterschiedlichen Getreidesorten und der mit beta-Glucan angereicherten Getreideprodukte wurden thematisiert. Weitere Tagungen rund um Getreidefragen sind in den nächsten Jahren geplant.

Die ICC Schweiz hat sich zum Ziel gesetzt, künftig weitere Partner der Getreide- und Lebensmittel­branche zu gewinnen, um dem Thema Analyse und Qualität von Getreideprodukten mehr Gewicht zu verleihen.

Medienmitteilung