43 neu diplomierte Bachelors in Lebensmitteltechnologie

43 Studierende feierten an der ZHAW in Wädenswil ihren Abschluss mit dem Bachelor-Diplom in Lebensmitteltechnologie.

© Foto Tevy, Wädenswil: Die frisch diplomierten ZHAW-Bachelors in Lebensmitteltechnologie mit Institutsleiter Prof. Michael Kleinert (oberste Reihe rechts aussen)

15 Frauen und 28 Männer konnten am 9. Dezember 2016 am ZHAW-Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation in Wädenswil ihr Bachelor-Diplom entgegennehmen. Somit sind seit langem wieder einmal die Männer in der Überzahl, und dies deutlich. Sieben weitere Bachelorarbeiten sind noch in Arbeit und werden bis Ende Februar 2017 abgegeben und beurteilt.

Institutsleiter Prof. Michael Kleinert und Studienberater Andreas Kilchör überreichten die Diplome. Die Festansprache hielt Dr. Gregor James Jenny, Senior Researcher am  Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention an der Universität Zürich.

Sieben Bachelorarbeiten wurden mit der Note 5.75 oder 6.00 bewertet. Der Preis der SGLWT (Schweizerische Gesellschaft für Lebensmittelwissenschaften und -technologie) für die beste Bachelorarbeit musste deshalb ausgelost werden. Er ging an Lucien Haberthür für seine Abschlussarbeit «Edelhahn-Produktion aus den Bündner Bergen: Erstellen eines HACCP-Konzeptes und mikrobiologisches Monitoring der Karkassen-Reifung».

Downloads

Medienstelle ZHAW, Wädenswil

Cornelia Sidler, Media Relations, Departement Life Sciences und Facility Management, ZHAW, Wädenswil. 058 934 53 66, cornelia.sidler@zhaw.ch