Aktion der Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit

Wir essen doppelt soviel Fleisch wie von der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE) empfohlen. Wie wird ein Vegi-Tag in der Mensa von Studierenden aufgenommen?

Reduktion Fleischkonsum

Unser Fleischkonsum hat schwerwiegende soziale und ökologische Auswirkungen. Wer seinen Konsum aber bewusst reduziert, leistet einen erheblichen Beitrag zu einer nachhaltigen Landnutzung und einer sozialen Umwelt.

Von diesem Gedanken inspiriert, initiierte die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit der ZHAW in Wädenswil am 17. April 2013 einen Vegi-Tag, an welchem in den beiden Mensen Grüental und Reidbach ausschliesslich vegetarische Menüs angeboten wurden.

Die Studierenden wurden bei dieser Gelegenheit befragt und die Ergebnisse ausgewertet. Zwei Drittel der Befragten gefiel die Aktion; sie würden einen Vegi-Tag pro Woche unterstützen. 

Bericht VegiTag: Auswertung und Resultate