Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Projekt: Agrolina

Online Entscheidungsassistenz für die Schweizerische Landwirtschaft

ZHAW-Forschende entwickeln in Zusammenarbeit mit der Firma Hydrolina und der Universität Neuchâtel eine App, die der Landwirtschaft Echtzeitdaten bezüglich Wetter, Boden und Pflanzenzustand zeigt und daraus Wetter-, Bewässerungs- und Ernteprognosen als Entscheidungsassistenz zur Verfügung stellt.

Die Landwirtschaft steht vor Herausforderungen

Der Klimawandel setzt die Landwirtschaft unter Druck. Die Ernteverluste durch Trockenperioden, wechselnde klimatische Bedingungen oder andere extreme Wetterbedingungen nehmen laufend zu. Auch die Schweizer Landwirtschaft ist zum Beispiel mit Verlusten im Trockenjahr 2018 betroffen.

Eine digitale Echtzeit-Entscheidungsassistenz

Wir entwickeln eine App und online Informationsplattform, die die Risiken in der Landwirtschaft bewertet und visualisiert dank eines einzigartigen Modells, das auf der Kopplung von zuverlässigen Wetter- und saisonalen Klimavorhersagen, Bodendaten und Wachstumsprognosen fusst. Basierend auf Echtzeit- und historischen Wetter-, Klima-, Boden- und Kulturdaten sowie maschinellen Lernalgorithmen berechnet das System die zu erwartenden Wetter- und Klimabedingungen und Ernteerträge und unterstützt mit seiner Echtzeit- und Online-Daten die Landwirtschaft in Bezug auf Produktionskosten, Bewässerungsmanagement und benötigten Ressourcen. Mit Einbezug der User, die damit ihre eigene Daten verwalten und analysieren können, ermöglicht die App eine echte Informationsplattform für die Landwirtschaft.

Mehrwert für eine nachhaltige Landwirtschaft

Die Entwicklung eines Informations- und Datenplatzes für die Landwirtschaft geht auf eine dringende Nachfrage der Akteure vor Ort im Hinblick auf die grossen Herausforderungen der Nahrungsmittelproduktion zurück. Sie hilft, vorausschauend zu planen, eine stabile landwirtschaftliche Produktion zu ermöglichen, die Auswirkungen des Klimawandels abzumildern und eine ressourcenschonende und nachhaltige Landwirtschaft zu fördern.

«La collaboration avec la ZHAW nous permet de developer un produit innovant qui façonnera l’avenir de l’agriculture Suisse

Eric Girardin, CEO Hydrolina

 

Auf einen Blick

Beteiligte Institute:

Projektpartner:

Finanzierung: Innosuisse

Projektdauer: 2018 - 2021