Diplome für 46 ZHAW-Bachelors in Biotechnologie

46 Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Biotechnologie erhielten am 18. November 2016 an der ZHAW in Wädenswil ihre Bachelor-Diplome.

Die frisch diplomierten Biotechnologie-Bachelors des ZHAW-Instituts für Chemie und Biotechnologie mit Institutsleiter Prof. Dr. Christian Hinderling (vierte Reihe rechts aussen) und Studiengangleiterin Susanne Dombrowski (mittlere Reihe rechts aussen)

Die 22 Diplomandinnen und 24 Diplomanden feierten den erfolgreichen Abschluss ihres dreijährigen Bachelor-Studiums mit Dozierenden, Angehörigen und Gästen auf dem ZHAW-Campus Grüental in Wädenswil. Prof. Dr. Urs Hilber, Direktor des Departements Life Sciences und Facility Management, hielt die Eröffnungsrede und reflektierte gegenüber den Absolventinnen und Absolventen über Führung und «Geführt-werden» im Berufsalltag, mit den Kernbotschaften: Selbst- und Fremdwahrnehmung als Führungskraft, Definition von «guter Führung» und deren Umsetzung.

In seiner Festansprache spannte Dr. Hans-Peter Meyer, Master-Dozent am Institute of Life Technologies der HES-SO Wallis und Life Sciences-Experte der KTI (Kommission für Technologie und Innovation), einen Bogen über gut 50 Jahre wissenschaftliches, biotechnologisches Arbeiten. Seine Empfehlung für den beruflichen und privaten Lebensweg der Diplomklasse: Sich mit Herzblut dem Leben und seiner Tätigkeit als Biotechnologin oder Biotechnologe stellen und dabei Kreativität und Engagement zeigen.

Durch den Anlass führte Prof. Dr. Christian Hinderling, Leiter des Instituts für Chemie und Biotechnologie. Die Diplome überreichte Studiengangleiterin Susanne Dombrowski. Der diesjährige Diplompreis des SVC (Schweizerischer Verband dipl. Chemiker FH) für den besten Studienabschluss ging an die Absolventin Christine von Ow.

Downloads

Medienstelle ZHAW Wädenswil

Cornelia Sidler, Media Relations Departement Life Sciences und Facility Management, ZHAW, Wädenswil. 058 934 53 66, cornelia.sidler@zhaw.ch