Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

CAS Lehrer/-in für DaF/DaZ

Haben Sie Spass an Sprachen? Haben Sie Freude am Umgang mit Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen? Wollen Sie Lehrer/-in für Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache werden oder sind Sie es schon? Dieser Aus- und Weiterbildungslehrgang befähigt Sie, Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (DaF/DaZ) zu unterrichten. Er vermittelt Ihnen einen vertieften Einblick in die praktischen und theoretischen Grundlagen der Sprach- und Kulturvermittlung DaF/DaZ.

Auf einen Blick

Abschluss: Certificate of Advanced Studies (15 ECTS)

Start: 13.09.2019

Dauer: 32 Module (mit 128 Lektionen Präsenzunterricht)

Kosten: CHF 7'500.00

Bemerkung zu den Kosten: 

In diesem Preis sind Kopien sowie die Betreuung während des Praktikums inbegriffen.

Durchführungsort: 

ZHAW, Theaterstrasse, Winterthur

Unterrichtssprache: Deutsch

Ziele und Inhalt

Zielpublikum

Hochschulabsolventen und -absolventinnen der Germanistik, Linguistik, der Kommunikationswissenschaften, des Übersetzens o.ä., die Deutsch als Fremd- und Zweitsprache für Erwachsene und Jugendliche unterrichten wollen; DaF/DaZ-Lehrende an öffentlichen und privaten Schulen, an Universitäten und Hochschulen; Kulturvermittler/-innen; DaF/DaZ-Lektoren/-innen und andere an der Sprach- und Kulturvermittlung Interessierte.

Ziele

Der CAS bereitet Sie darauf vor, in der Sprach- und Kulturvermittlung von Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache tätig zu sein. Er vermittelt Ihnen Einblicke in die wichtigsten Ansätze der Fremdsprachendidaktik, der Sprachlehr- und Sprachlernforschung, der interkulturellen Kommunikation wie auch des landeskundlichen Lehrens und Lernens. Sowohl in der theoretischen Auseinandersetzung mit den Lerninhalten als auch in der praktischen Umsetzung lernen Sie, Unterricht auf die Fremdperspektive hin zu planen, durchzuführen und kritisch zu evaluieren.

Inhalt

Der Schwerpunkt liegt auf der Didaktik und Methodik von Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache. Die Inhalte gliedern sich in fünf Bereiche:

  • Methodik und Didaktik des DaF/DaZ-Unterrichts: Theorie und Praxis des Unterrichts Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache, Lernformen und Lernstrategien; Lese- und Hörverstehen, Sprechen und Schreiben; Medien, E-Learning
  • Sprachlehr- und Sprachlernforschung: Spracherwerbsforschung, Lehr- und Lernprozesse und ihre Bedeutung für den Sprachunterricht
  • Interpersonale und interkulturelle Kommunikation: Theorie und Praxis der interkulturellen Kommunikation im Unterricht DaF/ DaZ, Auseinandersetzung mit der eigenen und der fremden Kultur
  • Kultur-, literatur- und landeskundliche Aspekte: Landeskundliches Lehren und Lernen; Kultur, Geschichte, Alltag der deutschsprachigen Länder, mit besonderer Berücksichtigung der Schweiz; Aspekte der Migration; Literaturdidaktik
  • Unterrichtspraktikum: Unterrichtsplanung und -durchführung, Auswahl und Bereitstellung von Lehrmaterialien, Lehrwerkanalyse, Prüfungen

Methodik

Zur Erlangung des Zertifikates müssen folgende Leistungsnachweise erbracht werden:

  • Führen eines Lerntagebuches zum gesamten Inhalt der Theorieblöcke
  • Halten eines Referates zu einem der im Kurs behandelten Inhalte
  • Hospitieren von Unterrichtsstunden an unserer Hochschule oder an einer anderen anerkannten Institution
  • Vorbereiten, Durchführen und Evaluieren von eigenen Unterrichtsstunden am ZHAW-internen Zentrum Deutsch als Fremdsprache oder an einer anderen anerkannten Institution
  • Halten einer Prüfungslektion am ZHAW-internen Zentrum Deutsch als Fremdsprache
  • Verfassen einer theoretisch reflektierten Abschlussarbeit zur Prüfungslektion

Unterricht

Beginn Herbst-CAS: 13. September 2019
4 Theorieblöcke à 4 Wochen:

1.   13.09.2019 – 05.10.2019
2.   08.11.2019 – 30.11.2019
3.   10.01.2020 – 01.02.2020
4.   06.03.2020 – 28.03.2020

Der Unterricht findet jeweils freitags 17:45 – 21:00 Uhr und samstags 09:30 – 13:00 Uhr statt.

Beratung und Kontakt

  • Kursleitung Start Herbst:
    Manuela Bohn-Laber, MA
    Dozentin für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

     

    Kursleitung Start Frühling:
    Ute Heckroth Landolt, MA
    Dozentin für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

     

  • Inhaltliche Beratung:
    Magdalena Beck, MA
    Dozentin für Textproduktion (Deutsch), Wissenschaftskommunikation und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    Administrative Beratung und Kontakt:
    Carolin Schmalz-Gabriel
    058 934 42 50 (vormittags)
    weiterbildung.ilc@zhaw.ch

Veranstalter

Anmeldung

Zulassung

Abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder mehrjährige qualifizierte Praxiserfahrung im Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache oder ähnliche Qualifikation. Für Studierende mit anderer Erstsprache als Deutsch ist ein Nachweis ausgezeichneter Sprachkenntnisse notwendig (C2 gemäss europäischem Referenzrahmen). Über die Zulassung entscheidet die Leitung.

Startdaten und Anmeldung

Start Anmeldeschluss Anmeldelink
13.09.2019 30.06.2019 Anmeldung

Downloads und Broschüre

Downloads