Junior Reseachers Meeting: Auf Tuchfühlung mit der Wissenschaft

An der Konferenz der AILA-Europe gingen junge Forschende aus aller Welt auf Tuchfühlung mit der Wissenschaft.

Eines der Kernziele der International Association of Applied Linguistics (AILA), ist die Förderung der kulturellen und sprachlichen Bewusstheit und Diversität – auch in der Forschungscommunity selbst. Deshalb veranstaltet AILA-Europe jedes Jahr das Junior Reseachers Meeting, eine Konferenz für junge Forschende aus aller Welt.

Das 7. Junior Researchers Meeting mit dem Titel «Language and Digital Communication» fand im September am IAM statt. An der dreitägigen Konferenz hatten an die 100 Nachwuchsforschende aus aller Welt Gelegenheit, ihre Projekte zu präsentieren und mit gestandenen Forschenden zu diskutieren. Für viele war dies die erste Teilnahme an einer wissenschaftlichen Konferenz. Die Vielfalt der vorgestellten Projekte gab einen Einblick in zum Teil sehr unterschiedliche Forschungs-Realitäten.

Zum IAM-Blog

Kontakt:
Deborah Harzenmoser
deborah.harzenmoser@zhaw.ch
+41 (0) 58 934 49 75