Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

IAM live: Netzwerk-Anlässe in Zeiten von Corona: Erfahrungen und Lehren für die Zukunft

Das IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft veranstaltet jedes Jahr seinen Branchenanlass «IAM live». Am IAM live finden wir Lösungen für Praxisprobleme mit hoher Relevanz in Journalismus oder Kommunikation. Das diesjährige IAM live widmet sich dem Thema «Netzwerk-Anlässe in Zeiten von Corona: Erfahrungen und Lehren für die Zukunft» und findet am 3. Juni 2021 statt.

Nicht erst seit dem Ausbruch der Pandemie und dem Arbeiten auf Distanz wissen wir, wie wichtig ein stabiles privates und berufliches Netzwerk ist. Wie gelingt es, nicht nur den Informationsaustausch, sondern vor allem auch soziale Elemente von Veranstaltungen in den virtuellen Raum zu übertragen? Was zeichnet einen gelungenen virtuellen Netzwerkanlass aus? Welche Formate haben das Potenzial, unseren Kommunikationsalltag nach der Pandemie zu bereichern? Diese und weitere Fragen diskutieren wir am IAM live 2021 anhand von drei Beispielen und einem Forschungsprojekt zum Einsatz von Social Bots bei der Organisation digitaler Events von Aleksandra Gnach, Professorin für Medienlinguistik.

Podiumsgäste:

  • Daniel Hardegger, wissenschaftlicher Mitarbeiter ZHAW
  • Edith Hollenstein, Redaktionsleiterin Online, persoenlich.com
  • Katarina Isailovic, Associate Change Consultant, Farner
  • Pascal Rosenberger, Co-Founder und CEO eggheads.ai
  • Susann Morgner, Geschäftsführerin Projektmanagement/Beratung, con gressa

Virtueller Event auf dem Konferenz-Tool «Remo»

Das IAM live 2021 findet auf «remo.co» statt, einem Online-Konferenz-Tool, welches das Gefühl von Live-Veranstaltungen nach Hause auf den Bildschirm bringt. Damit können wir das Potenzial von Online-Plattformen nicht nur diskutieren, sondern gleich erfahren. Im Präsentationsmodus sehen alle die Vorträge und Diskussionen auf der Bühne, während der Austauschmodus die Möglichkeit bietet, sich an einen der vielen Tische des Raumes zu setzen, um sich mit anderen Anwesenden auszutauschen oder gemeinsam Themen zu bearbeiten.

Moderiert wird der virtuelle Event inhaltlich von Claudia Sedioli und technisch von Ricardo Fariña.

Anmeldung

Das IAM live findet am 3. Juni 2021 von 18.00 bis 19.40 Uhr statt. Die Teilnahme am Event ist kostenfrei.

Zur Anmeldung

Wer sich bis zum Freitag, 28. Mai anmeldet, erhält rechtzeitig Zutaten für den Apéro.

Den Teilnahmelink zur Registrierung auf «Remo» erhalten Sie wenige Tage vor dem Event per Mail.

Social Media

Zum Event diskutieren wir auch auf Twitter unter #IAMlive2021.