Diplomfeiern Master Angewandte Linguistik

2016

Am 1. November 2016 feierten 35 der 50 DiplomandInnen des Masterstudiengangs Angewandte Linguistik in der Alten Kaserne Winterthur den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums. Gemeinsam mit FreundInnen, Familie und Angehörigen des Departements Angewandte Linguistik erlebten sie ein abwechslungsreiches Programm, das vom Pianisten Ramon Ziegler musikalisch begleitet wurde. Höhepunkte waren die Festrede von Vertiefungsleiterin Dr. Regine Wieder und die Verleihungen des CLS-Preises sowie erstmalig auch des Farner Awards for Academic Excellence.

 

2015

Am 11. November 2015 lud das Departement Angewandte Linguistik der ZHAW zur Diplomfeier des Master Angewandte Linguistik im Grünen Saal des Winterthurer Kongress- und Kirchgemeindehauses ein. Gary Massey, Leiter Master Angewandte Linguistik und Leiter IUED Institut für Übersetzen und Dolmetschen, betonte in seiner Festrede, dass im Berufsleben der AbsolventInnen nicht nur sprachliche, sondern auch interkulturelle Kompetenzen gefragt seien. Den DiplomandInnen wurden die Diplome durch die StudiengangleiterInnen Nicole Carnal, Lorenz Mohler und Regine Wieder feierlich überreicht.

Lara Bernardi und Ramona Koch, Absolventinnen der Vertiefung Fachübersetzen, durften den CLS-Preis für die besten Masterarbeiten im Bereich Translation entgegennehmen. Der Preis wurde durch Elke Faundez von CLS Communication verliehen. Für den künstlerischen Rahmen sorgte Ramon Ziegler am Piano. Beim anschliessenden Apéro hatten die AbsolventInnen Gelegenheit, mit Familie, Freunden und Mitstudierenden auf ihren Erfolg anzustossen.

Herzlichen Glückwunsch allen 28 AbsolventInnen!

Wir danken unserem Partner CLS Communication.

Logo CLS Communication