Diplomfeier Master Angewandte Linguistik

Am 7. November 2017 feierten die DiplomandInnen des Masterstudiengangs Angewandte Linguistik den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums in der Alten Kaserne Winterthur. In der Vertiefung Fachübersetzen schlossen 21 DiplomandInnen ab, in der Vertiefung Konferenzdolmetschen 8 und in der Vertiefung Organisationskommunikation 13.

Beste Masterarbeit im Bereich Übersetzen

Der CLS-Preis für die beste Masterarbeit im Bereich Übersetzen ging an Nina Nembrini für die Arbeit: «Tradurre la comunicazione ambientale delle aziende sul web. Strategie tra italiano e tedesco».

Die CLS Communication AG zeichnet mit ihrem Preis Arbeiten
aus, die einen substanziellen Beitrag zur wissenschaftlichen Diskussion in einem übersetzungsrelevanten Bereich leisten und gleichzeitig praxisrelevant sind. Priorisiert werden Arbeiten, die gedankliches oder methodisches Neuland erschliessen.

Logo CLS Communication

Beste Masterarbeit im Bereich Organisationskommunikation

Dieses Jahr erhielten gleich zwei Diplomandinnen den Farner Award for Academic Excellence für die beste Masterarbeit im Bereich Organisationskommunikation:

Ladina Caprez für die Arbeit «Vertrauensaufbau über Corporate Publishing bei NPO. Wie zwei karitative Organisationen in der Schweiz ihre externe Kommunikation vertrauensorientiert gestalten».

Nathalie Siegmann für die Arbeit «Gesellschaftliche Verantwortung von Banken. Eine Analyse der vertrauensfördernden Wirkung der CSR-Kommunikation am Beispiel von Raiffeisen».

Die Farner Consulting AG vergibt ihren Award für Arbeiten, die eine komplexe und für die Kommunikationspraxis relevante Fragestellung aufgreifen, diese theoretisch verorten und mit verlässlichen Methoden bearbeiten. Die VerfasserInnen müssen mit ihren Ergebnissen zudem einen deutlichen Beitrag für ein zeitgemässes Kommunikationsmanagement leisten. Darüber hinaus verlangt der Award eine Darstellung, die auch für Praktikerinnen und Praktiker rasch verständlich ist.

Bildergalerie