Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Ehemalige Teilnehmende berichten

Wir haben ehemaligen Teilnehmenden unserer Deutschkurse Fragen gestellt. Lesen Sie, was sie zu berichten haben.

Konstantinos Karvounis, Stufe C2

«Nachdem ich die Goethe Zertifikats-Stufenkurse von B1 bis C2 abgeschlossen habe, überlege ich nun, einen Spezialkurs, wie z.B. "Sprache und Kultur", zu besuchen. Ich bin sehr an Fremdsprachen interessiert und motiviert weiter zu lernen.»

Weshalb haben Sie sich gerade für unsere Schule entschieden?
Ich kannte die ZHAW schon von Inseraten aus dem Tram. Ausserdem hat eine Freundin von mir die Schule vorgeschlagen und ich habe entschieden, am  B1-Kurs teilzunehmen. Nach der sehr guten Erfahrung im B1-Kurs habe ich die Entscheidung getroffen, die weiteren  Stufenkurse an der ZHAW zu machen.

Wo haben Sie besondere Fortschritte gemacht und was fanden Sie sehr schwierig?
Die deutsche Grammatik hat mir sehr gefallen. Im Gegensatz dazu war der Wortschatz für mich eine grosse Herausforderung; insbesondere die speziellen Ausdrücke, die nicht wörtlich von meiner Sprache (Griechisch) ins Deutsche übersetzt werden können.

Was haben Sie während des Kurses besonders geschätzt?
Ich habe besonders die Atmosphäre und die Organisation des Kurses geschätzt. Die Kurse an der ZHAW waren gut strukturiert und hatten klare Ziele.

Wie hat sich das Gelernte auf Ihren Alltag und/oder Beruf ausgewirkt?
Deutsch ist notwending für meine Arbeit und nachdem ich ein gutes Niveau erreicht hatte, konnte ich auch im Alltag ohne Mühe mit anderen Leuten auf Deutsch kommunizieren.

Pflegen Sie noch heute Kontakte zu Ihren ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern?
Ja, wir treffen uns ab und zu.

Wenn Sie schon andere Deutschkurse besucht haben, was ist anders an unserer Schule?
Ich habe den Kursrhythmus ideal gefunden. Die Kurse waren weder zu schnell noch zu langsam.

Machte Ihnen Deutschlernen Spass?
Natürlich! Ich war schon immer an Fremdsprachen interessiert, was für mich beim Lernen sehr motivierend ist.

Haben Sie die Absicht, einen weiteren Kurs bei uns zu besuchen?
Vielleicht ja. Ich habe schon die Goethe-Prüfung-Stufenkurse (B1 bis C2) abgeschlossen, deshalb würde ich einen der Spezialkurse wählen, falls ich einen Kurs besuchen werde, vielleicht einen Literaturkurs oder einen Sprache-/Kulturkurs.

 

 

 

 

Yuriko Homma Takatori, Stufe B2

«Ich freue mich sehr über die Fortschritte, die ich gemacht habe – vor allem im Sprechen. Dies hilft mir privat und im Job weiter, so dass ich mich jetzt viel sicherer fühle.»

Weshalb haben Sie sich gerade für unsere Schule entschieden? 
Als ich in die Schweiz gekommen bin, habe ich eine andere Schule besucht und dort hat mir eine Freundin die ZHAW empfohlen.

Wo haben Sie besondere Fortschritte gemacht und was fanden Sie sehr schwierig?
Ich lernte vor meinem Umzug in die Schweiz Deutsch in Japan für drei Jahre und ich kannte die Grammatik schon recht gut und habe auch gern kleine Texte geschrieben. Als ich in den ZHAW-Kurs kam, fand ich den mündlichen Teil sehr schwierig, weil die anderen Leute in der Klasse so schnell und flüssig sprechen konnten. Ich hatte wirklich grossen Stress zu sprechen, aber dann – am Ende des Kurses – habe ich es genossen, besser sprechen zu können.

Was haben Sie während des Kurses besonders geschätzt?
Wir hatten viele Hausaufgaben und Materialien (nicht nur vom Textbuch), die gut waren und mir halfen, mein Verständnis zu vertiefen.

Wie hat sich das Gelernte auf Ihren Alltag und/oder Beruf ausgewirkt?
Ich fühle mich heute viel sicherer, wenn ich neuen Leuten begegne, nicht nur privat, sondern auch im Job.    

Pflegen Sie noch heute Kontakte zu Ihren ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern?
Ja, sehr oft! Ich habe den Abendkurs wegen der Freunde in der letzten Klasse gewählt. Wir arbeiten alle während des Tages und lernen zusammen für eine bestimmte Zeit an einem Tag pro Woche. Das motiviert mich sehr und wir benutzen Apps wie WhatsApp und tauschen uns aus.

Wenn Sie schon andere Deutschkurse besucht haben, was ist anders an unserer Schule?
Ich habe vorher an einer anderen Sprachschule Deutsch gelernt. Es war auch gut, aber wir machten zu viel Grammatik über längere Zeit und hatten weniger Chancen zu sprechen. Ich denke, dass der Kurs an der ZHAW eine perfekte Balance zwischen Grammatik und Sprechen ist. 

Machte Ihnen Deutschlernen Spass?
Ja! Als ich den Kurs begann, war ich sehr nervös und hatte viel Stress mit der Vorbereitung. Aber ich hatte eine gute Lehrerin, die war super, und am Ende fand ich auch gute Freunde in der Klasse.

Haben Sie die Absicht, einen weiteren Kurs bei uns zu besuchen?
Ja. Aber es kommt drauf an, ob ich es in die nächste Stufe (C1) schaffe!

John Weil, Stufe B2

«Meine Grammatikkenntnisse und auch das Leseverstehen haben sich sehr verbessert. Das gemeinsame Lernen in der Gruppe und auch die erfahrene Lehrerin haben dazu beigetragen, dass ich mit Spass den Kurs besuchte.»

Weshalb haben Sie sich gerade für unsere Schule entschieden?
Eine japanische Arbeitskollegin, die schon zwei Sprachkurse an der ZHAW absolviert hat, hat sie mir empfohlen.

Wo haben Sie besondere Fortschritte gemacht und was fanden Sie sehr schwierig?
Ich bin im Bereich der Grammatik und im Leseverstehen besonders vorangekommen. Sprechen ist immer noch schwierig für mich, obwohl es jetzt – nach dem Kurs – schon besser geht.   

Was haben Sie während des Kurses besonders geschätzt? 
Ganz besonders motivierend war das gemeinsame Lernen in unserer Deutschgruppe.  

Wie hat sich das Gelernte auf Ihren Alltag und/oder Beruf ausgewirkt?
Im Alltag kann ich endlich Briefe von der Stadtverwaltung lesen und auch in den Geschäften sicherer sprechen.

Pflegen Sie noch heute Kontakte zu Ihren ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern?
Wir treffen uns jeden Donnerstag am Abend, um Deutsch zu üben für die Goethe-Prüfung B2.

Wenn Sie schon andere Deutschkurse besucht haben, was ist anders an unserer Schule?
Ich selbst habe keine anderen Deutschkurse besucht. Man hat mir aber gesagt, dass das Niveau an der ZHAW höher als an anderen Schulen ist.

Machte Ihnen Deutschlernen Spass?
Erstaunlicherweise ja! Es war zwar streng, man musste zu Hause viel arbeiten, um dem Unterricht folgen zu können, aber aufgrund der langen Erfahrung unserer Lehrerin war es auch entspannt.

Haben Sie die Absicht, einen weiteren Kurs bei uns zu besuchen?
Ich habe im letzen Jahr den B- und B2-Kurs gemacht. Jetzt mache ich eine kleine Pause und dann folgt C1.