Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

«Beschwerden – Anamnese – Befund»

1. September 2019

Zweite transdisziplinäre Fachtagung des Netzwerks Gesundheitskommunikation, 1.–2. September 2019 am Departement Angewandte Linguistik der ZHAW in Winterthur

Das Netzwerk Gesundheitskommunikation möchte VertreterInnen aus Sprachwissenschaft und Gesundheitswesen zusammenbringen, um gemeinsam an Fragen und Antworten hinsichtlich aktueller sprachlicher Herausforderungen innerhalb der Gesundheitskommunikation zu arbeiten. Mit der mehrteiligen Veranstaltungsreihe «Beschwerden – Anamnese – Befund» werden folgende Ziele verfolgt:

  • Erfahrungen und Überlegungen aus der linguistischen und kommunikationswissenschaftlichen Forschung für Medizin und Gesundheitswesen nutzbar machen bzw. neue Aspekte entwickeln.
  • Den inter- und transdisziplinären Austausch (auch mit Blick auf Folgeveranstaltungen) initiieren bzw. weiterentwickeln.
  • Einholen medizinisch-therapeutischer Perspektiven auf Herausforderungen der sprachbasierten – u.a. linguistischen und kommunikationswissenschaftlichen – Forschungen im Bereich der Gesundheitskommunikation.

An diesen übergeordneten Zielen orientiert sich auch die zweite Veranstaltung. Folgende Schwerpunkte und Ziele stehen im Zentrum (Ergänzungen bzw. andere Gewichtungen sind jedoch ausdrücklich erwünscht):

  •  Konkrete Einblicke in neue (digitale) Formen anamnestischer Kommunikation
  •  Kommunikative Herausforderungen an der Schnittstelle Multimodalität/Mehrsprachigkeit
  •  Digital Literacies in Bezug auf die Gesundheitskommunikation

Weitere Informationen und Anmeldung zur Tagung

Datum

Von: 1. September 2019, 18.00 Uhr
Bis: 2. September 2019, 18.00 Uhr

Ort

Theaterstrasse 15c, 8401 Winterthur

Veranstalter

Departement Angewandte Linguistik