IAM Institut für Angewandte Medienwissenschaft

Prof. Dr. Guido Keel
«Heute sind alle Kommunikatorinnen und Kommunikatoren. Deshalb muss sich professionelle Kommunikation unterscheiden – in Haltung und Praxis. Dafür steht das IAM.»

Prof. Dr. Guido Keel, Institutsleiter

Wissen, was Kommunikation bewegt: Das IAM professionalisiert Kommunikation in den Berufsfeldern Journalismus und Organisationskommunikation.

Ausbildung: die Basis für Ihren Kommunikationserfolg
Im Bachelorstudiengang Kommunikation bilden wir JournalistInnen und OrganisationskommunikatorInnen zunächst gemeinsam aus, erst später im Studium spezialisieren Sie sich nach Ihren Wünschen. Welche Rolle Sie nach dem Studium auch ausüben – Sie kennen die jeweils andere nicht nur vom Hörensagen.

Nahtlos an den Bachelor und in unterschiedliche Richtungen schliessen unsere Masterangebote an. Im Masterstudiengang Angewandte Linguistik erweitern Sie Ihr linguistisches Methoden-Repertoire. Die Mastervertiefung publizieren und vermitteln im Master of Education befähigt Sie zur Kommunikation an den Nahtstellen zwischen Wort und Bild, Produktion und Rezeption, Kunst und Medien, Kultur und Gesellschaft. Der Master of Journalism führt Sie nach Hamburg, wo Sie reflektiert mit neuen journalistischen Formen experimentieren.

Weiterbildung: Systematisieren Sie Ihr Praxiswissen
Das IAM bietet Weiterbildung für Kommunikationsprofis an: einen Master of Advanced Studies (MAS) und sieben Certificates of Advanced Studies (CAS). In all unseren Weiterbildungsangeboten lernen Sie von ausgewiesenen Profis aus Berufspraxis und Forschung und erweitern Ihr Netzwerk mit motivierten Berufskolleginnen und -kollegen.

Forschung: Kooperieren Sie mit uns
Die Grundlage unserer Aus- und Weiterbildungen und unserer Beratung ist unsere anwendungsorientierte Forschung in Journalismus und Organisationskommunikation. Gemeinsam mit Partnern aus Praxis und Wissenschaft schaffen wir mit Methoden der Kommunikations-, Medien- und Sprachwissenschaft neues, nutzbares Wissen und teilen es mit der globalen Wissenschaftsgemeinschaft.

Beratung: Holen Sie sich unsere Expertise
Die Kommunikationsberatung des IAM basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unsere Kunden aus Journalismus und Organisationskommunikation schätzen unsere theoretisch fundierten und praktisch umsetzbaren Lösungen, vom Corporate Publishing Review über ein Media Quality Assessment bis zur Schreibwerkstatt und zum Medientraining.

Das IAM in Kürze

Marius Born, IAM-Dozent und Inhaber Born Media
Am diesjährigen IAM live stand das Thema «Visuelles Storytelling» im Fokus. Denn: Ohne gute Story kein gutes Storytelling. Das betonte auch IAM-Dozent Marius Born während des Impulsreferats: «Ohne spannende Schauplätze, die wechselnde Perspektiven bieten, ist beispielsweise 360° sinnlos. Story is King».
Bild vom Branchenevent IAM live 2017
PraktikerInnen aus Journalismus und Organisationskommunikation diskutierten auf dem IAM live-Podium die praktische Umsetzung des visuellen Storytellings. Raffinierte Datenvisualisierungen, Erklärvideos und gezielt eingesetzte 360°-Videos machen schon heute Storyliving möglich, wo vorher Storytelling angesagt war. Doch die technische Umsetzung von VR und AR steckt noch in den Kinderschuhen.
Wibke Weber, IAM-Dozentin, erläutert Scrollytelling.
Scrollen und Wischen statt Klicken machen im Zeitalter von Mobile first das Storytelling zum Scrollytelling. Durch kleine Screens und schnelles Konsumieren unterwegs wird die Story noch stärker portioniert und häppchenweise präsentiert: als sinnvolle Kombination aus Texteinheit, Erklärgrafik, Datenvisualisierung, Videoclip.