Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Lab Barrierefreie Kommunikation

Das Lab vermittelt Lösungen für barrierefreie Kommunikation. Im Lab vernetzt sich die ZHAW europaweit mit Partnern aus Forschung und Privatwirtschaft. Gemeinsam bieten wir Leistungen für öffentliche Institutionen, Organisationen und Unternehmen.

Zum Archiv

Was ist barrierefreie Kommunikation?

Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung sowie mit Leseeinschränkung haben in ihrem privaten wie beruflichen Alltag erschwerten Zugang zu Kommunikationsangeboten und Dienstleistungen. Mit sprachlichen, technischen oder auch organisatorischen Verbesserungen können diese Schwierigkeiten in vielen Bereichen beseitigt oder reduziert werden. Solche Lösungen bieten zum Beispiel leichte, einfache oder bürgernahe Sprache, Schriftdolmetschen und Audiodeskription, spezialisierte Kommunikationskompetenzen, die Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien oder weitere Methoden und Kompetenzen in Bereichen der gesellschaftlichen Integration oder der Inklusion.

Viele Kenntnisse, Methoden und Techniken sind vorhanden oder bereits weit entwickelt. Dennoch wird gegen sogenannte Kommunikationsbarrieren heute noch wenig unternommen. Das Lab hilft, diese Lücke zu schliessen.

Das Lab vermittelt Lösungen

Das Lab vermittelt Lösungen für barrierefreie Kommunikation. Es vernetzt Personen und Institutionen aus Forschung, Privatwirtschaft, Organisationen sowie öffentlichen Institutionen. Gemeinsam bringen sie Erkenntnisse aus der Forschung bedarfsgerecht in die Praxis, fördern die Weiterentwicklung von Lösungen und unterstützen Unternehmen in der Implementierung und Anwendung.

Einige Beispiele, für die das Lab Lösungen und Unterstützung bietet

Leistungen

Das Lab bietet Beratung, erarbeitet Konzepte und Standards. Es hilft bei der Implementierung und Anwendung von Lösungen für barrierefreie Kommunikation.

Bereich Leistungen
Kompetenzen Audiodeskription und Audioeinführung
Schriftdolmetschen: Live-Untertitelung für Menschen mit Hörbehinderung
leichte Sprache, einfache Sprache und bürgernahe Sprache
Gebärdensprache und Gebärdensprachendolmetschen
Community Interpreting
Technologien Barrierefreie Web-Lösungen
Barrierefreie digitale Dokumente
Integration und Inklusion Integration von Menschen mit schlechter Kenntnis der Ortssprache (z.B. MigrantInnen)
Integration von Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung
Berücksichtigung barrierefreie Kommunikation in der Unternehmenskommunikation

Zielgruppen

NutzniesserInnen des Labs sind Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung sowie mit Leseeinschränkung. Zur letztgenannten Gruppe gehören unter Umständen Menschen, die nur über begrenzte Kenntnisse der jeweiligen Ortssprache verfügen. Aufgrund der zunehmenden Zahl älterer Menschen wird erwartet, dass die Anzahl der Menschen mit Behinderungen in Zukunft erheblich ansteigen wird.

KundInnen des Labs sind Organisationen, Unternehmen und öffentliche Institutionen, die Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung sowie mit Leseeinschränkung zu ihren Zielgruppen zählen – zu ihren Mitarbeitenden, Mitgliedern, KundInnen, PartnerInnen oder weiteren Stakeholdern.

Darum braucht es das Lab

  • Aufgrund der zunehmenden Zahl älterer Menschen wird erwartet, dass die Anzahl der Menschen mit Behinderungen in Zukunft erheblich ansteigen wird.
  • Mit der Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention im April 2014 und der aktuellen Gesetzgebung durch das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) ist der Schweiz die Barrierefreie Kommunikation ein zentrales Anliegen unter dem Prinzip der Inklusion. Dennoch wird erst sehr wenig in diesem Bereich unternommen.
  • Von barrierefreier Kommunikation profitieren nicht nur Menschen mit Sinnes- und kognitiver Behinderung sowie mit Leseeinschränkung, sondern auch öffentliche Vorhaben, Unternehmen und Organisationen. Sie können damit viele Menschen besser erreichen, integrieren und berücksichtigen.
  • Es gibt bereits viele Lösungen für barrierefreie Kommunikation. Es gilt nun, diese bekanntzumachen, bedarfsgerecht weiterzuentwickeln und zu implementieren.

Projekte

Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen

Wir planen neue Veranstaltungen zum Thema barrierefreie Kommunikation. Detaillierte Angaben folgen an dieser Stelle.

Bisherige Veranstaltungen

Kontakt

Sind Sie an den Leistungen des Labs interessiert? Möchten Sie mehr über barrierefreie Kommunikation erfahren? Oder möchten Sie gerne PartnerIn des Labs werden? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme!