Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Leiterin/Leiter Versorgungsforschung (80 - 100 %)

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Die School of Management and Law ist mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen sowie kooperativen Doktoratsprogrammen, einem bedarfsorientierten und etablierten Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten eine der führenden Wirtschaftshochschulen der Schweiz. Als erstes Wirtschaftsdepartement einer Schweizer Fachhochschule erfüllt die SML die hohen Standards der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) und zählt damit zu den besten 800 Business Schools weltweit.

Das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie (WIG) ist das Kompetenzzentrum für anwendungsorientierte gesundheitsökonomische Fragestellungen an der SML. Zu den Leistungsbereichen des Instituts gehören Forschungs- und Beratungsprojekte sowie Aus- und Weiterbildung.

Wir suchen ab dem 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung Sie als Leiterin/Leiter Versorgungsforschung (80 - 100 %)

Leiterin/Leiter Versorgungsforschung (80 - 100 %)

  • Leitung des Teams Versorgungsforschung
  • Akquisition und Leitung von Forschungsprojekten 
  • Planung und Durchführung von Studien zu gesundheitsökonomischen Fragestellungen in der Versorgungsforschung (z.B. Evaluation von Patientennutzen, Wirksamkeit unter Alltagsbedingungen)
  • Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen für peer-reviewed Journals 
  • Präsentation von Studienergebnissen an Fachkongressen
  • Unterricht auf Masterstufe und in der Weiterbildung

Für diese vielseitige und anspruchsvolle Position verfügen Sie über einen Hochschulabschluss (Medizin, Public Health oder Sozialwissenschaften) und eine Promotion. Sie besitzen ein solides methodisches Handwerk (Studiendesign, Systematic Reviews, Programm-Evaluationen, etc.). Darüber hinaus haben Sie vertiefte Erfahrungen in der schweizerischen Gesundheitsversorgung gesammelt, sehr gute Kenntnisse des schweizerischen Gesundheitswesens und eine mehrjährige Forschungserfahrung in Fragen der Versorgungsforschung. 

Sie arbeiten gerne in interdisziplinären Teams und überzeugen mit Ihren Kenntnissen im Projektmanagement sowie Ihren analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten. Idealerweise können Sie erste Führungserfahrung ausweisen. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. 

Bei Erfüllung der reglementarischen Voraussetzungen kann Ihnen der Professorentitel verliehen werden.

Wenn Ihnen projektorientiertes Arbeiten Freude macht und Sie sich wünschen, praxisnahe Projekte mit einer wissenschaftlichen Fundierung zu realisieren, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Können wir Ihnen weitere Fragen beantworten?
Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Simon Wieser, Leiter Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie, E-Mail: simon.wieser@zhaw.ch, gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.wig.zhaw.ch.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online Plattform an Rosmarie Egle, HR Bereichsleiterin, am Standort Winterthur. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Online Plattform berücksichtigen und somit keine Bewerbungen per Briefpost oder per E-Mail bearbeiten.

2020-01-06
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Winterthur