Kopfbereich

Hauptnavigation

Stelleninserat ZHAW

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12'000 Studierenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Das Department Gesundheit der ZHAW ist eines der grössten und renommiertesten Zentren im deutschsprachigen Raum für Lehre und Forschung.
Die Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften (FGW) setzt sich aus unterschiedlichen Fachbereichen und Expertisen zusammen: Psychologie, Soziologie, Ökonomie und Statistik bis zu Medizin und Public Health. Mit unserer Forschung verfolgen wir eine Lebensspannen-Perspektive mit dem Ziel, vulnerable Gruppen ebenso wie vulnerable Zeitpunkte zu berücksichtigen und somit einen wesentlichen und nachhaltigen Beitrag zu Public Health zu erbringen.

Die Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Doktorandin / Doktoranden (80 – 100 %)

für das SNF-Forschungsprojekt „Swiss Home Care Data (SHCD)”.

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Mitarbeit in der SHCD-Studie in allen Projektphasen
  • Unterstützung des Projektmanagers
  • Umsetzung des Promotionsprojekts (Zeitrahmen 3 Jahre)
  • Wissenschaftliche Publikationstätigkeit
  • Teilnahme in Lehraktivitäten

Die SHCD-Studie ist ein Forschungsprojekt des Nationalen Forschungsprogramms NFP-74 „Smarter Health Care“ vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) für Wissenschaftliche Forschung (http://www.nfp74.ch/de). Die Studie untersucht bisher wenig ausgewertete Daten der ambulanten Pflege in der Schweiz. Sie versucht Antworten auf folgende Fragen zu geben: Wer nutzt wann, wo, aufgrund welcher Gesundheitsprobleme die Spitex? Wie häufig wechseln Patienten/innen zwischen stationären und ambulanten Angeboten der Langzeitpflege? Dies ermöglicht die optimalere Planung von Versorgungsleistungen in der immer wichtiger werdenden Langzeitpflege.

Für diese Stelle erwarten wir einen Universitätsabschluss (MSc) in Gesundheitswissenschaften, Epidemiologie, Pflegewissenschaften, Medizin, Psychologie, Soziologie bzw. einer anderen sozialwissenschaftlichen Fachrichtung. Sie bringen solide Erfahrungen in statistischer Datenanalyse und in der Anwendung eines Statistikprogrammes auf Stufe MSc mit. Sie verfügen zudem über gute mündliche und schriftliche Sprachkompetenzen in Deutsch sowie in Englisch (Level B2).


Wir bieten Ihnen Einblick und Einbindung in ein relevantes Forschungsgebiet. Die Doktorandenbetreuung erfolgt durch Professoren/Professorinnen zweier gut etablierten akademischen Institutionen, der Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften an der ZHAW und des Instituts für Pflegewissenschaft an der Universität Basel. Sie profitieren somit von der Integration in zwei wissenschaftliche Institutionen. Der Arbeitsplatz befindet sich sowohl in Winterthur als auch in Basel (50%/50%). Eine Immatrikulation an der Universität Basel und die Teilnahme am Doktorierenden Programm SPINE (Swiss PhD Platform in Nursing Science Education) im Bereich Pflegewissenschaft wird erwartet.Die Stelle wird gemäss dem Doktorandensatz des SNF entlohnt.

Für Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Julia Dratva, Leitung FGW (Tel. 058 934 63 72, E-Mail julia.dratva@zhaw.ch)
Rene Schaffert, Projektleiter (Tel. 058 934 63 54, E-Mail rene.schaffert@zhaw.ch)
Weitere Informationen zum Departement Gesundheit und zur Forschungsstelle Gesundheitswissenschaften finden Sie unter www.zhaw.ch/gesundheit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online Plattform an Karin Graf, HR Bereichsleiterin am Standort Winterthur. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen via Online Plattform berücksichtigen und somit keine Bewerbungen per Briefpost oder E-Mail bearbeiten.