Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Simulation im Maschinenbau (Schwerpunkt FEM & Strukturoptimierung) 80 – 100 %

Mit uns machen Sie die Welt leichter und nachhaltiger.

Departement: School of Engineering
Arbeitsbeginn: per sofort bzw. nach Vereinbarung<br/><b>Bewerbungsfrist:</b> 1. Oktober 2022

Ihre Aufgaben

  • Durchführen und Leiten von Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit den Themen Strukturoptimierung, FEM-Simulation und Berechnung von Maschinenelementen 
  • Mitausbau der Kompetenzen im Bereich Digitalisierung im Maschinenbau durch Einsatz von Simulationen in der Maschinentechnik mit verschiedenen Softwaretools 
  • Betreuung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten 
  • Unterricht auf Bachelorstufe und Weiterbildung im Bereich 3D-Experience/CAx 
  • Veröffentlichung von Entwicklungs- und Forschungsergebnissen 
  • Mitarbeit bei der Akquise von F&E-Projekten und Ausarbeitung von schweizerischen und europäischen Förderanträgen

Ihr Profil

Sie verfügen über einen Bachelor oder Masterabschluss im Bereich Maschinenbau oder verwandtem Studiengang.
Sie sind ein erfahrener Produktentwickler mit vertieften Kenntnissen der FEM-Berechnung. Ihr Konstruktions- und CAD-Kenntnisse (3D-Experience) sind auf einem hohen Niveau und Sie können selbständig oder als Projektleiter mit einem Team innovative Projekte der Produktentwicklung im Umfeld der Maschinenindustrie umsetzen. Sie verfügen über ein Expertenwissen im Bereich der Finite-Elemente-Simulationen (Abaqus, Ansys) zur Analyse von mechanischen Strukturen. Dies beinhaltet die Durchführung und Dokumentation von Festigkeitsberechnungen, Festigkeitsnachweisen sowie Temperaturfeld- und Schwingungsanalysen.
Sie kennen sich mit der Erstellung und Auswertung nicht-linearer Finite-Elemente-Analysen aus und können diese auch zur Struktur- und Parameteroptimierung, z. B. mit TOSCA, Ansys einsetzen. Erfahrungen im Bereich der realitätsnahen Validierung durch Versuche inklusive der Applikation von Sensoren sind wünschenswert.

Sie können dabei auf mindestens drei Jahre Industrieerfahrung in diesem Themenfeld zurückblicken und haben sich entsprechend weitergebildet.

Sie haben Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit und bringen Ihre Expertise in Entwicklungsprojekte aus Forschung und Industrie mit ein. Sie sind kreativ und können einzigartige Lösungsvorschläge und Konzepte in komplexen Zusammenhängen hervorbringen. Sie arbeiten gerne im Team und verstehen es, interdisziplinäres Wissen zu vernetzen und zu strukturieren. Dank Ihrer Industrieerfahrung sind Sie in der Lage, die Projekteideen konkret zu realisieren und zum Erfolg zu führen. Nach der Einführung am Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung sind Sie daran interessiert, Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen beim Betreuen von Studierendenarbeiten und Unterricht im 3D-Experience weiterzugeben. Ihre Entwicklungs- und Forschungsergebnisse können Sie kompetent gegenüber dem Kunden und in wissenschaftlichen Publikationen präsentieren. Sie möchten zudem Ihre Fachkenntnisse laufend erweitern und übernehmen als Projektleiter:in Verantwortung.

Teamarbeit und Kundenkontakte sind für Sie eine Freude und Sie unterstützen das ZPP hinsichtlich des Netzwerkens und der Akquise von Projekten mit internationalen Forschungspartnern und der Industrie.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 1. Oktober 2022.

Dafür stehen wir

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 14'000 Studierenden und rund 3'400 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Die School of Engineering setzt als eine der führenden technischen Bildungs- und Forschungsinstitutionen der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 14 Institute und Zentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt in den Bereichen Energie, Mobilität, Information und Gesundheit.

Das Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung (ZPP) ist im Bereich der Produktentwicklung von der Idee bis zur Serienreife tätig. Unser Team von 33 Mitarbeitenden führt zusammen mit Industrie- und Hochschulpartnern Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus allen Bereichen der Produkt- und Prozessentwicklung durch. In der Lehre engagieren wir uns für einen praxisorientierten Unterricht von zukünftigen Ingenieurinnen und Ingenieuren in den Bachelorstudiengängen Maschinentechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Aviatik und Verkehrstechnik und bieten zahlreiche Weiterbildungen an.

Die School of Engineering strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Mittelbau an. Bewerbungen von Frauen sind deshalb in besonderem Masse erwünscht.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Bewerbungen über die Online-Plattform berücksichtigen.

Das dürfen Sie erwarten

Wir bieten hochschulgerechte Arbeits- und Anstellungsbedingungen und fördern aktiv die Personalentwicklung unserer Mitarbeitenden und Führungspersonen. Eine detaillierte Beschreibung der Vorteile finden Sie auf der Seite «Arbeiten an der ZHAW». Hier die wichtigsten Eckpunkte:

Ihr Kontakt

Prof. Adrian Fassbind
Stv. Leiter Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung

+41 (0) 58 934 76 00
adrian.fassbind@zhaw.ch

Nadine Mueller
Recruiting Manager

nadine.mueller@zhaw.ch

2022-07-27
Festanstellung
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Winterthur Region Winterthur/Schaffhausen 8401