Eingabe löschen

Kopfbereich

Schnellnavigation

Hauptnavigation

Dozent/-in oder wissenschaftl. Mitarbeiter/-in mit Projektleitungsfunktion im Bereich Management im Gesundheitswesen 80 – 100 %

Ihre Erfahrungen in der Leitung und Bearbeitung von Forschungs- und Beratungsprojekten möchten Sie bei uns einbringen. Ausserdem kennen sich in der Schweizer Gesundheitsbranche bestens aus.

Departement: School of Management and Law
Arbeitsbeginn: ab sofort oder nach Vereinbarung

Ihre Aufgaben

  • Projekt- und Teilprojektleitung von Forschungs- und Beratungsprojekten im Gesundheitswesen mit überwiegend betriebswirtschaftlicher Ausrichtung
  • Akquisition neuer Forschungs- und Beratungsprojekte
  • Lehrtätigkeit zu Themen des Managements im Gesundheitswesen in der Aus- und Weiterbildung (Bachelor-, Master-, MAS-Studiengänge)
  • Publikations- und Vortragstätigkeit zu Themen des Managements im Gesundheitswesen

Ihr Profil

Für diese Position verfügen Sie über einen Hochschulabschluss (Master mit mind. 90 ECTS) in Betriebswirtschaftslehre oder in einem verwandten Gebiet. Sie verfügen über eine abgeschlossene oder fast beendete Promotion, die Voraussetzung für eine Einstufung als Dozent/-in ist. Ferner haben Sie bereits Erfahrung in der Leitung und Bearbeitung von Forschungs- und Beratungsprojekten gesammelt und kennen sich in der Schweizer Gesundheitsbranche aus. Wir wenden uns an umsetzungs- und kundenorientierte Persönlichkeiten, welche sich in das bestehende engagierte und kompetente Team einbringen wollen. Sie sollten die Fähigkeit haben, analytisch und konzeptionell sowie wissenschaftlich und praxisorientiert zu arbeiten. Hervorragende Sprachkenntnisse auf Deutsch und zusätzlich in Englisch oder Französisch runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen im Umfeld eines erfolgreichen, anerkannten Forschungsinstituts hervorragende Rahmenbedingungen zur Weiterentwicklung Ihres eigenen Profils in der Forschung und Beratung. Sie erwartet ein motivierendes Arbeitsklima und ein modern eingerichteter, wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernter Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten und vor allem ein lebhaftes und innovatives Arbeitsumfeld in einem interdisziplinären Team.

Dafür stehen wir

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 13'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz.

Die School of Management and Law ist mit international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengängen sowie kooperativen Doktoratsprogrammen, einem bedarfsorientierten und etablierten Weiterbildungsangebot sowie innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten eine der führenden Wirtschaftshochschulen der Schweiz. Als erstes Wirtschaftsdepartement einer Schweizer Fachhochschule erfüllt die SML die hohen Standards der Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) und zählt damit zu den besten 800 Business Schools weltweit.

Das Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie (WIG) ist eines der grössten Kompetenzzentren für gesundheitsökonomische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Bereich des Gesundheitswesens in der Schweiz. Zu den Leistungsbereichen des Instituts gehören Forschungs- und Beratungsprojekte sowie Aus- und Weiterbildung. Die Themenschwerpunkte der Fachstelle Management im Gesundheitswesen liegen in den Bereichen Lean Healthcare, Digital Health und interprofessionelle Zusammenarbeit im Gesundheitswesen.

Das dürfen Sie erwarten

Wir bieten hochschulgerechte Arbeits- und Anstellungsbedingungen und fördern aktiv die Personalentwicklung unserer Mitarbeitenden und Führungspersonen. Eine detaillierte Beschreibung der Vorteile finden Sie auf der Seite «Arbeiten an der ZHAW». Hier die wichtigsten Eckpunkte:

Ihr Kontakt

Prof. Dr. Alfred Angerer
Leitung Management im Gesundheitswesen

+41 (0) 58 934 66 72
alfred.angerer@zhaw.ch

Philippe Zbinden
Recruiting Manager

philippe.zbinden@zhaw.ch

2021-03-31
Festanstellung
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Winterthur Zürich 8400